Angepinnt Spielerumfrage - Reboot der 2.0 während der Wartungsphase - Jetzt abstimmen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spielerumfrage - Reboot der 2.0 während der Wartungsphase - Jetzt abstimmen

      Würdest Du auf einem Reset von 2.0 spielen um die Wartephase zu überbrücken? 46

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      Hallo an Alle,

      hier eine Umfrage zum Thema:
      Wollt ihr einen Neustart der Version 2.0 während der Wartungsphase?

      (Bei Antwortmöglichkeit 2 sind kleine Abänderungen gemeint, die in sehr kurzer Zeit zu bewältigen wären.)

      Ihr könnt in den nächsten zwei Wochen abstimmen.
      Ich hoffe auf rege Teilnahme.

      Nochmal zur Klarstellung: Diese Umfrage kommt von mir als privater Spieler, nicht von Seiten des Serverteams und ist damit auch nur repräsentativ.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von _Timkoe_ ()

    • Wäre es nicht sinnvoll für die, die "Ja aber nur mit Abänderungen" gevotet haben hier ihre Abänderungswünsche zu beschreiben?

      Wenn sich diese Änderungen im Rahmen halten und keinen Mehraufwand als einen Tag für Friwi bedeuten, dann kann man die wohl sicherlich noch umsetzen. Sprich, wenn der Kleriker so off war, wäre es eine einfache Möglichkeit ihn einfach ganz zu deaktivieren oder ggf. ein paar Fähigkeiten zu streichen, anstatt diese zu balancen und anzupassen. Die Zeit kann lieber in die neuen Klassen gesteckt werden.

      Ebenso würde ich nicht nein zu höheren Schutzzeiten sagen, nachdem man erfolgreich eine Verteidigung verloren hat.

      Ansonsten habe ich tatsächlich nicht viel auszusetzen, wenn man mit einer etwas geduldigeren Einstellung an die Sache herangeht und sich aus Dankbarkeit überhaupt wieder GildenPvP zu haben nicht bis zum letzten Cobble beim Feind durchlootet. ;)
      Kämpft gegen einander, aber spielt mit einander :!:
    • Tarandus schrieb:

      Wäre es nicht sinnvoll für die, die "Ja aber nur mit Abänderungen" gevotet haben hier ihre Abänderungswünsche zu beschreiben?

      Wenn sich diese Änderungen im Rahmen halten und keinen Mehraufwand als einen Tag für Friwi bedeuten, dann kann man die wohl sicherlich noch umsetzen. Sprich, wenn der Kleriker so off war, wäre es eine einfache Möglichkeit ihn einfach ganz zu deaktivieren oder ggf. ein paar Fähigkeiten zu streichen, anstatt diese zu balancen und anzupassen. Die Zeit kann lieber in die neuen Klassen gesteckt werden.

      Ebenso würde ich nicht nein zu höheren Schutzzeiten sagen, nachdem man erfolgreich eine Verteidigung verloren hat.

      Ansonsten habe ich tatsächlich nicht viel auszusetzen, wenn man mit einer etwas geduldigeren Einstellung an die Sache herangeht und sich aus Dankbarkeit überhaupt wieder GildenPvP zu haben nicht bis zum letzten Cobble beim Feind durchlootet. ;)
      Danke fürs Feedback, mit dieser Option sind auch nur kleinere Änderungen mit geringem Aufwand gemeint wie von Tarandus vorgeschlagen. Wer nur mit größeren Abänderungen spielen würde, sollte eher mit nein abstimmen. :)
    • Neu

      Ich persönlich halte diesen Vorschlag für Unsinn:

      1) Noch würdet ihr jedes Konzept, auf dem GildenPvP steht gerne wieder ausgraben, aber das Konzept hatte Lücken, die nun bekannt sind und für die der Flame wieder von neuem beginnen würde
      2) Die Season 2/ältere Versionen wieder auszugraben ist ein wenig so, als würde man versuchen, den BER bis 2020 erfolgreich umgebaut zu haben.
      3) Ich denke nicht, dass wir kurzfristig 200 Spieler finden, die den Server füllen und ausreichend finanzielle Sicherheit abwerfen würden.

      Wenn ihr mir eine Umfrage präsentiert, in der namentlich 300 Spieler eingetragen sind, die eine Season 2 mit maximal kleinen Änderungen noch mal aktiv spielen würden, denke ich ggf. darüber nach.
    • Neu

      Es werden mit Sicherheit niemals 200 Spieler aktiv auf Ethyron spielen... Ihr könnt nicht erwarten, dass wenn ihr länger als 2 Jahre anstatt ein paar Monate lange Wartephase habt, all eure Spieler immer noch motiviert sind darauf zu Warten oder auf Ethyron zu spielen. Ich denke viele Spieler von letzter season, werden season 3 gar nicht mehr spielen (können, wollen). Ethyron wird am Anfang (falls Season 2.0 wieder released wird) höchstens 50 aktive Spieler haben, aber bei season 3.0 wird genau das selbe sein. Nicht weil sie beide gleich gut sind sondern weil einfach niemand außer die paar Leute, die Ethyron treu geblieben sind und jeden Tag im Forum Beiträge schreiben, Ethyron oder generell GildenPvP kennt.
      Wenn es für euch nicht möglich ist Ethyron zu eröffnen wenn dort nicht mindestens 200 Spieler drauf spielen werden, werdet ihr Ethyron niemals eröffnen können, denn das wird nicht passieren ohne Werbung oder Einnahmen...
      Jeder server muss klein anfangen, es ist unmöglich mit fast 0 Einnahmen einen perfekten Server zu erstellen. Da ist es vollkommen klar das man unmotiviert ist! Mir persönlich hat Ethyron 2.0 so viel Spaß gemacht wie kein anderer Server und ich fand das Ethyron2.0 mehr als ein guter Anfang zu war. Von da an muss man mit den Einnahmen des servers mehr und mehr updates hinzufügen bis Ethyron irgendwann so ist wie sich das die Admins vorstellen.
      Ethyron 2.0 wäre einfach eine mini Geldquelle um Ethyron 3.0 finanzieren zu können aber vor allem würde es die ganzen ALonian, Cytooxien und Ethyron-Spieler wieder anlocken. Und so wird Werbung für Ethyron 3.0 auch gemacht und immer mehr Spieler werden sich finden.

      Ich denke man muss das riskieren und ich bin mir sicher das ist der beste Weg, denn vor dem release von Ethyron3.0 wird genau das selbe Problem auftreten.
    • Neu

      Naja, "Werbung" für die kommende Version mit der alten, fehlerbefallenen Version zu machen, ist nicht gerade die beste Idee. Im schlimmsten Fall erzeugt das sogar noch den gegenteiligen Effekt. Auch die Finanzen sind ein nahbares K.O.-Kriterium, da niemals genug Geld reinkommen würde um auf die schwarze 0 zu kommen; Nicht mit der alten Version.

      Ich dachte eher an einen recht abgespeckten Server mit ~50 Slots. So viele Spieler werden dort nicht kommen, geschweige denn aktiv bleiben.

      Aber mit Friwis Aussage ist der Käse auch schon wieder vom Tisch und das Thema durch.

      Ob ein klassengebundenes BattleRoyal aka Hungergames im Sommer 2019 Jedoch die "namentlich 300 Spieler" anlocken und aktiv halten wird, glaube ich auch nicht.
      Kämpft gegen einander, aber spielt mit einander :!:
    • Neu

      Tarandus schrieb:

      Naja, "Werbung" für die kommende Version mit der alten, fehlerbefallenen Version zu machen, ist nicht gerade die beste Idee. Im schlimmsten Fall erzeugt das sogar noch den gegenteiligen Effekt. Auch die Finanzen sind ein nahbares K.O.-Kriterium, da niemals genug Geld reinkommen würde um auf die schwarze 0 zu kommen; Nicht mit der alten Version.

      Ich dachte eher an einen recht abgespeckten Server mit ~50 Slots. So viele Spieler werden dort nicht kommen, geschweige denn aktiv bleiben.

      Aber mit Friwis Aussage ist der Käse auch schon wieder vom Tisch und das Thema durch.

      Ob ein klassengebundenes BattleRoyal aka Hungergames im Sommer 2019 Jedoch die "namentlich 300 Spieler" anlocken und aktiv halten wird, glaube ich auch nicht.
      Ja, stimmt :/
      Ich bin mir sicher das nichts zu machen die schlechteste Lösung ist.
      Wahrscheinlich ist es sinnvoll einen kleinen simplen server zu starten. zum beispiel einfach ein gilden plugin und eine große Welt, ohne irgendwelche anderen plugins und dann mit so einem 50 slot server die Community bisschen zusammen halten...
      Wenn das nicht klappt werden wir wohl nie mehr gildenpvp spielen können
    • Neu

      Yanuar schrieb:

      Wenn es für euch nicht möglich ist Ethyron zu eröffnen wenn dort nicht mindestens 200 Spieler drauf spielen werden, werdet ihr Ethyron niemals eröffnen können

      Tarandus schrieb:

      Ob ein klassengebundenes BattleRoyal aka Hungergames im Sommer 2019 Jedoch die "namentlich 300 Spieler" anlocken und aktiv halten wird, glaube ich auch nicht.
      Ich denke, dass das jedem hier bewusst ist. Die primäre Frage ist aber, ob du für eine alte Version Geld bezahlen würdest. Uns bereitet es Freude an Ethyron zu werkeln, aber aus der privaten Tasche noch hinein zu blechen kommt da einfach nicht in Frage. Wir haben momentan auch nicht die Hardware, um einen neuen Server (auch mit 50 Slots) zu starten. Unter 50 Spielern geht das Konzept aber auch leider nicht auf.

      Eine Möglichkeit das Konzept für niedrige Spielerzahlen zu adaptieren wäre die Anzahl der Gilden zu begrenzen. Wenn es nur 4 Gilden gibt, können bei 50 Slots immer noch sinnvolle Fights zu stande kommen.
    • Neu

      Yanuar schrieb:

      zum beispiel einfach ein gilden plugin und eine große Welt, ohne irgendwelche anderen plugins und dann mit so einem 50 slot server die Community bisschen zusammen halten
      Sowas könnten wir auch kurzfristig starten, wenn daran realistisches Interesse besteht. Das wäre natürlich extra Entwicklungszeit, könnte aber in wenigen (3-5) Wochen stehen. Schreibt mir mal eine PM wenn ihr so etwas mit organisieren wollen würdet.
    • Neu

      Friwi schrieb:

      Yanuar schrieb:

      zum beispiel einfach ein gilden plugin und eine große Welt, ohne irgendwelche anderen plugins und dann mit so einem 50 slot server die Community bisschen zusammen halten
      Sowas könnten wir auch kurzfristig starten, wenn daran realistisches Interesse besteht. Das wäre natürlich extra Entwicklungszeit, könnte aber in wenigen (3-5) Wochen stehen. Schreibt mir mal eine PM wenn ihr so etwas mit organisieren wollen würdet.
      Vielleicht finden sich auch ein paar spendable Spieler zusammen, die bereit wären die Kosten gemeinsam zu tragen. Ich stünde dafür ebenfalls zur Verfügung. :)

      Beitrag von DerHamsterer ()

      Dieser Beitrag wurde von _Timkoe_ aus folgendem Grund gelöscht: Beleidigung ().