Ankündigung [EN] Gildentresor

  • Die Ethyron Beta war Alonian 7 aka. "Back to Alonian 4" und hat nicht umsonst nur 2 Monate gehalten. Ich selbst war hauptsächlich während Alonian 4 aktiv und hatte damals das Konzept zu einem großen Teil angefertigt. Das Problem ist damals wie heute, dass eine Spielidee wie Alonian nicht mehr funktioniert, sobald Spieler Grenzen überschreiten. Normalerweise ist es Common-Sense eine Gilde nicht zu raiden, wenn an dem Tag schon 3 andere Gilden dort waren. Das bringt weder Loot, Gold noch Spaß. Der fight ist eZ, der Flame ist groß, gg. Deswegen mauern wir eben diesen ASSOZIALEN Spielern jetzt die Möglichkeiten zum Trollen zu. Dabei ist das Tresorsystem nur der erste Schritt.

    Bedanken könnt ihr euch dafür erstmal bei mir, ich schreibe das Tresorsystem. Aber auch viele weitere Leute haben großen Anteil am Tresorsystem. Zum Beispiel die Gilde Severity, die schon seit Gründung für fair-play bekannt ist. Des weiteren natürlich auch die Erbauer fairer Gildenbasen: Intervention, Paragon und Naughty (dazu kommt noch eine Änderung). Und natürlich die Gilde Novorus, die von Anfang an durch eine breit Gefächerte Klassenwahl und ohne Flame auf dem Server überzeugen konnte (dazu kommt auch noch eine Änderung). Und natürlich auch die Erbauer von Sortierdroppern, die komischerweise kein Ende haben - ist definitiv keine Absicht sondern lediglich ein kleiner Konstruktionsfehler (-> Tresorsystem).

    Je mehr Freiheiten wir euch geben, desto schlechter können wir balancen und desto mehr Geschrei muss ich mir beim Moderieren anhören. Da schreib ich lieber schnell ein Tresorsystem und probiere so das Looten fairer für alle zu gestalten. Was, wenn eine Gilde z.B. nur einmal in 24 Stunden Items droppt? Dann könnt ihr sie zwar raiden, aber der Verlust ist nicht so hoch. Andererseits bekommt ihr auch garantiert Loot wenn ihr einen Fight gewinnt - denn euer Gegner kann nicht mehr gute Items verstecken. Es gewinnt also eigentlich jeder, da fragt man sich doch:



    LG Friwi
  • Man munkelt, das Shopsystem soll ein neues Design bekommen, genauso wie das Keybind Menü ;) Soll ca. so wie die aktuelle Tab Leiste werden, oder vlt. noch fancier. Wir haben ja auch schon mit dem neuen Inventar in der letzten Version vorgelegt. Die Interfaces die wir aktuell haben sind alle noch Interface API Version 2. Außer die Gilden, die sind Version 1 und dementsprechend buggy. Das Inventar und die Tabliste sind die ersten Version 3 Interfaces, sowas wird es in Zukunft mehr geben, da neue Interfaces nur noch auf der neuen Version geschrieben werden und alte langsam aber sicher geupgraded werden werden :)

    Skilleffekte wurden lediglich aus Zeitgründen nicht wirklich fancy gestaltet. Ich hatte alle Skilleffekte per Copy+Paste Braindead innerhalb von 3 Stunden vor Release eingefügt, dementsprechend umfangreich vielen sie aus :D Da ist definitiv noch Luft nach oben - zumal ich da auch sicher mal tiefer in die OpenGL Trickkiste greifen kann ;)

    Das Tresorsystem wird auch wie ein Inventar aussehen, so wie das aus der letzten Version (Taste E). Nur dass es noch wie im Creative mode Tabs für Öfen gibt und natürlich ein Suchfeld zum Items suchen. Außerdem hat ja vermutlich auch jeder dort noch einen kleinen privaten Bereich zum Items ablagern (wäre zu Diskutieren) und noch welche für Offiziere und Adelige. Diese würde ich ebenfalls als Tabs anlegen. Auch zu diskutieren wäre die Einführung von z.B. ein paar kleinen privaten Öfen im eigenen Tab, zusätzlich zum großen und für die ganze Gilde gültigem. So kann euch niemand eure Eisenerze beim schmelzen snacken. Sind Ideen, Vorschläge gerne Willkommen - durch das Ganze Inventar Design geht euch aber das Minecraft-Feeling sicher nicht verloren ;)

    LG Friwi

    Edit: Des weiteren werde ich diese Diskussion am Samstag um 18 Uhr schließen und das Tresorsystem, sofern nicht bis dahin abgelehnt, zügig implementieren. Beim Tresorsystem handelt es sich um ein Kernsystem, welches zur Vermeidung von Bugs o.ä. zeitnah implementiert werden sollte. Es folgt auch noch ein Video, bei dem ich mitwirke.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Friwi ()

  • Friwi schrieb:

    Edit: Des weiteren werde ich diese Diskussion am Samstag um 18 Uhr schließen und das Tresorsystem, sofern nicht bis dahin abgelehnt, zügig implementieren. Beim Tresorsystem handelt es sich um ein Kernsystem, welches zur Vermeidung von Bugs o.ä. zeitnah implementiert werden sollte. Es folgt auch noch ein Video, bei dem ich mitwirke.
    Wer soll das ganze denn ablehnen? Der deutliche Großteil der Community hat sich klar dagegen ausgesprochen, das auch begründet und Alternativen genannt. Die Spieler haben über einem Monat auf ein Lebenszeichen des Servers gewartet, und als dieses dann als Tresorankündigung geschehen ist hat der Thread gerade mal 3 "Likes" bekommen, ein vernichtenderes Feedback ist kaum möglich.

    Ich verstehe eure Logik beim besten Willen nicht, ihr fragt im Video nach Anregungen, die Leute schreiben Alternativen und werden mit "haben wir auch mal drüber nachgedacht" abgeblockt.
    Ihr fragt nach Feedback, ignoriert dieses dann aber gekonnt.

    Jetzt mal 100% ehrlich, ihr wollt den Server bald zum 4.mal anlaufen lassen, aber denkt immernoch mit einer fast schon absurden Naivität und Arroganz, das eure Ideen im Endeffekt eh die geilsten sind. Alles perfekt auskonzeptioniert und 100% bugfrei, alles easy. Hat man ja die letzten 3 Versuche gesehen. Und das soll auch kein Flame sein, ich verstehe es nur nicht. Ihr steckt ja teilweise doch viel Arbeit in das Projekt, habt nach jeder Version Tonnen an Rückmeldungen und Baustellen, anstatt diese wie eigentlich geplant zu fixxen schafft ihr euch lieber neue Arbeit.

    Ihr kündigt Communitynähe an, erkennt was letzte Version falsch gelaufen ist, alles sieht gut und vielversprechend aus und dann: Gildentresor, eine Lösung mit der maximal 10% der Community zufrieden sind.

    Warum nicht ein weniger extremer Ansatz, mit dem die Spieler sich leichter anfreunden würden?
    Warum nicht lieber präventiv den Leuten den Grund zum Itemsaving mit längeren Schutzzeiten, Noobschutz und/oder einem Kistenansatz, der den Angreifern nur Anteile am tatsächlich gelagerten zeigt, wegnehmen? Warum muss so ein Feature an den "Gildentresor" gebunden werden?
    Warum nicht eine klare Teamführung mit transparenten Strafen? Der Hauptgrund warum es bei fast jeder Entscheidung ein Kindertheater gab, waren zwar zu großen Teilen die Spieler, aber eure unklare Linie und ungleichen Entscheidungen haben das Ganze sicherlich verstärkt.

    Nicht einmal eine Abstimmung gab es, aber hey, unfehlbare Konzepte die an der tatsächlich aktiven Spielerschaft vorbei gehen werden dem Server bei seinem aktuellen Stand sicher nach ganz oben katapultieren.
    Und ja ich weiß, dass viele in der Community auch einfach jede Änderung schlecht heißen und aus Prinzip alles möglich nah an Vanilla bzw. Alo haben wollen. Das ihr auf diese Leute nicht hört ist nicht das Problem, aber Konzepte die bei euren Spielern nahezu null Anklang finden so hart zu forcen um zwanghaft anders und neu zu sein ist meiner Meinung nach genau so schlimm und für den Server ebenso schädlich.

    In der Hoffnung, dass diese Idee bis zum Samstag um 18 Uhr abgelehnt ist,

    Errot
  • Hallo Torre,

    Wir probieren nicht zwanghaft anders und neu zu sein. Unser Problem ist, dass es kaum konstruktive Vorschläge zum Thema Itemsaving gab, außer "Plz mod, plz ban". Ein Tresorsystem löst in unseren Augen viele Probleme und letzten Endes gewinnen beide, Angreifer und Verteidiger. Dafür gibt es in Sachen Baukünsten Einschränkungen, so muss zum Beispiel @XSephir nicht mehr bei Camarac den Cobble aufräumen sondern alles ist schön automatisch sortiert. Zumal ja auch schon mehrfach Inv-Tweaks im Clientmod gewünscht wurde, was ins Tresorsystem ja passen würde.

    LG
  • Friwi schrieb:

    Das Tresorsystem wird auch wie ein Inventar aussehen, so wie das aus der letzten Version (Taste E). Nur dass es noch wie im Creative mode Tabs für Öfen gibt und natürlich ein Suchfeld zum Items suchen. Außerdem hat ja vermutlich auch jeder dort noch einen kleinen privaten Bereich zum Items ablagern (wäre zu Diskutieren) und noch welche für Offiziere und Adelige. Diese würde ich ebenfalls als Tabs anlegen. Auch zu diskutieren wäre die Einführung von z.B. ein paar kleinen privaten Öfen im eigenen Tab, zusätzlich zum großen und für die ganze Gilde gültigem. So kann euch niemand eure Eisenerze beim schmelzen snacken. Sind Ideen, Vorschläge gerne Willkommen - durch das Ganze Inventar Design geht euch aber das Minecraft-Feeling sicher nicht verloren ;)
    Ich weiß natürlich nicht wie Programmieraufwendig sowas ist, aber wie wäre es, wenn der Gildengründer einstellen kann mit einem simpeln Haken im Gildenblock Menü ob es private Bereiche für die Mitglieder gibt? Und dann vielleicht ebenso welche damit er einstellen kann, ob Offiziere/Adelige auf diese privaten Kisten zugreifen können (er selbst sollte das sowieso können). Und Öfen hören sich auch sehr gut an, dort könnte man dann jeweils 2 in die privaten Bereiche mit einfließen lassen.

    Was natürlich noch cooler wäre, wäre ein Upgrade System, dass ich z.B. Cobble bezahlen muss um die Öfen überhaupt erst freizuschalten.
    Das geht natürlich nicht nur mit dem Ofen, sondern z.B. auch mit den Plätzen fürs allgemeine Inventar, für die privaten Abteile, für die Geschwindigkeit der Öfen usw.
    "Wenn das Gehirn des Menschen so einfach wäre, dass wir es verstehen könnten, dann wären wir so dumm, dass wir es trotzdem nicht verstehen könnten." - Jostein Gaarder