Ankündigung [EN] Gildentresor

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Ethyron Beta war Alonian 7 aka. "Back to Alonian 4" und hat nicht umsonst nur 2 Monate gehalten. Ich selbst war hauptsächlich während Alonian 4 aktiv und hatte damals das Konzept zu einem großen Teil angefertigt. Das Problem ist damals wie heute, dass eine Spielidee wie Alonian nicht mehr funktioniert, sobald Spieler Grenzen überschreiten. Normalerweise ist es Common-Sense eine Gilde nicht zu raiden, wenn an dem Tag schon 3 andere Gilden dort waren. Das bringt weder Loot, Gold noch Spaß. Der fight ist eZ, der Flame ist groß, gg. Deswegen mauern wir eben diesen ASSOZIALEN Spielern jetzt die Möglichkeiten zum Trollen zu. Dabei ist das Tresorsystem nur der erste Schritt.

    Bedanken könnt ihr euch dafür erstmal bei mir, ich schreibe das Tresorsystem. Aber auch viele weitere Leute haben großen Anteil am Tresorsystem. Zum Beispiel die Gilde Severity, die schon seit Gründung für fair-play bekannt ist. Des weiteren natürlich auch die Erbauer fairer Gildenbasen: Intervention, Paragon und Naughty (dazu kommt noch eine Änderung). Und natürlich die Gilde Novorus, die von Anfang an durch eine breit Gefächerte Klassenwahl und ohne Flame auf dem Server überzeugen konnte (dazu kommt auch noch eine Änderung). Und natürlich auch die Erbauer von Sortierdroppern, die komischerweise kein Ende haben - ist definitiv keine Absicht sondern lediglich ein kleiner Konstruktionsfehler (-> Tresorsystem).

    Je mehr Freiheiten wir euch geben, desto schlechter können wir balancen und desto mehr Geschrei muss ich mir beim Moderieren anhören. Da schreib ich lieber schnell ein Tresorsystem und probiere so das Looten fairer für alle zu gestalten. Was, wenn eine Gilde z.B. nur einmal in 24 Stunden Items droppt? Dann könnt ihr sie zwar raiden, aber der Verlust ist nicht so hoch. Andererseits bekommt ihr auch garantiert Loot wenn ihr einen Fight gewinnt - denn euer Gegner kann nicht mehr gute Items verstecken. Es gewinnt also eigentlich jeder, da fragt man sich doch:



    LG Friwi
  • Nachdem ich sonst nur kacke mache kommt jetzt mal Kabl von der Seite und präsentiert euch seine Meinung.

    Vorwort: Im folgenden Text werde ich öfter etwas ausfälligere Phrasen verwenden. Es sei vorgemerkt dass ich dies wirklich nicht Böse meine, es ist nur meine offene, ehrliche und unzensierte Meinung.

    Ich denke einige hier haben sich so eine extreme "fick alles was das Team macht" Aura aufgebaut, dass sie nicht mehr sehen was eigentlich passiert (besonder du Vizzion). Natürlich wäre uns allen ein Alonian lieber, aber ich bin mir zu 100% sicher dass Ethyron viel geiler sein könnte als Alonian, würden einige Punkte beachtet werden. Ich nenne einfach mal ein paar Sachen die mir einfallen, unter dem passenden Titel und meinem wahrscheinlich größten Problem:

    Es fühlt sich kacke an auf dem Server zu spielen

    Das Custom Menü ist komplett irrsinnig und unnötig, hässlich wie die Nacht, klumpig zu bedienen und funktioniert teilweise auch gerne mal nicht. Das normale Minecraft Menü mit den Einstellung wäre viel besser gewesen. Alle Ethyron spezifischen Einstellungen hätte man leicht auch über Commands regeln können. Das binden von Skills und das Slotten dieser hätte auch etwas mehr liebe verdient. Was mich unglaublich abfuckt ist, dass ich nichts mit "Esc" schließen kann und immer alles zuvor Speichern muss.

    Die Fähigkeiten der Klassen sind Öde und unspektakulär. Man müsste viel mehr grafische und audiotechnische Abwechslung bringen. Auch eine größere Auswahl an Skills wäre nett, auch wenn dann ein paar entstehen die keiner mitnimmt.

    Die Skills (zumindest von Magier, Kleriker und Schurken, die Klassen welche ich gespielt habe) fühlen sich nach nichts an. Es passiert nichts außer dass die Lebensleiste des Gegners etwas sinkt und eventuell dieser dämliche Amboss-Sound kommt oder ein paar Partikel erscheinen. Ich habe immer noch das Gefühl als wäre dieses Amboss "ding ding ding" ein versehen, weil es einfach überhaupt nicht passt. Andere Audio-Effekte der Skills würden viel mehr Abwechslung bringen und ggf. auch dafür sorgen dass sich die Skills nach etwas anfühlen. So drücke ich einfach nur ein paar Tasten und schaue zu wie der Gegner langsam Leben verliert.
    Was ich hier auch vermisse sind ein paar "fun-sounds", z.B. wie auf Alonian mit verschiedenen Mehrfachtötungen bzw. Kills ohne zu sterben. Hier wurden damals einfach ein paar von denen hier genutzt: CSS quake sounds

    Die Todesanimation ist immer noch etwas unpassend und lang wie ich finde, auch hier hätte mir die normale Minecraft Variante gereicht.

    Die Teleportationszeiten sind viel zu lang. Ich will doch nicht, nur weil ich beim Leveln sterbe, eine Minute warten müssen um mich zurück zu teleportieren. Unnötige Zeitverschwendung und eine krasse Unterbrechung des Spiel-Flows. Von mir aus können die Zeiten so lange sein wenn man im PvP stirbt, oder während eines Gildenangriffes, aber für PvE ist dies einfach nur langweilig. Teleportation sollte außerhalb eines Kampfes zwei mal ohne Cooldown, danach mit 30 Sekunden benutzt werden können. Beim zurück laufen verliert man auch noch unglaublich viel Hunger, was den Spielfluss auch immer wieder dämpft.

    Ich hoffe dass die Quests etwas Abwechslung ins Leveln bekommen, da dies etwas eintönig war. Hierüber möchte ich vorerst nicht mehr urteilen.

    Der Shop wie er jetzt ist, sieht auch kacke aus, fühlt sich nicht gut an, verdeckt dir den ganzen Bildschirm wenn ein Viertel genügen würde und ist dann auch noch ohne Möglichkeit auf Änderung Deutsch (Der ganze Client ist ohne Änderungsmöglichkeit auf Deutsch, was mir überhaupt nicht gefällt!). Ein einfaches /shop search <item>, dann eine Kiste mit den Köpfen der Spieler die dieses Item im Shop verkaufen sortiert nach Preis und durch anklicken kommt man in den Shop des Verkäufers. /shop <spieler> öffnet Shop von Spieler, /shop öffnet eigenen Shop, /shop sell <gold> setzt einen Preis im eigenen Shop für das Item in der Hand. Fertig.


    Das Passive Gildenkampf-System

    Ich musste hierfür einfach einen neuen Punkt machen, weil dieses einfach so unglaublich schrecklich ist.
    Zunächst vorweg: Ich sehe das Problem, welches ihr versucht zu bekämpfen. Das trolling und komplette Vernichten von kleinen Gilden.
    Allerdings schränkt dieses System so unglaublich ein, dass die lustigsten Aktionen welche man früher gerne mal abgezogen hat, einfach nicht mehr möglich waren.

    Mit Greifhaken und Enterhaken auf gegnerischen Basen klettern. Auf dem Dach von Naughty angeln und Tirock mit Einverständnis aller anderen Gildenmitglieder am Ausgang zu campen. Das Ausspähen von Gegnern vor Angriffen. Bei Paragon im Graben Cobble klauen.

    All dies ist so unglaublich schwierig geworden (ausgenommen das mit Greifhaken, den gibt's hier ja gar nicht), nur weil ich auf dem Gebiet einer feindlichen Gilden keinen verdammten Gegner mehr töten kann ohne sofort einen Gildenkampf auszulösen und deswegen Elo zu verlieren. Ich verstehe nicht warum man es sich so kompliziert macht, wenn ein simples /g fight genügt hätte.
    Befindet man sich nicht im Kampf mit einer Gilde, kann man keine Belagerungsfähigkeiten auf dem Gebiet benutzten. Will sich eine Noobgilde nun vor trolling schützen, ziehen sie eine 3 Blöcke hohe Mauer um ihr Gebiet. Campt nun trotzdem ein Schurke dauerhaft bei ihnen fällt dies unter Verhaltensregeln Allgemein (2).

    Das ist ein verdammter PvP Server. Wo kommen wir denn bitte hin, wenn ich auf einem Gegnerischem Gebiet keine Gegner mehr angreifen darf. Mit der Schutzzeit sollten Gilden eh lange genug Pausen haben, falls dies nicht der Fall ist, erhöht diese einfach etwas.


    Um nun den Kreis zu schließen, der Gildentresor

    Auch hier. Mein größtes Argument gegen den Gildentresor ist, dass er sich, und dabei bin ich mir jetzt schon zu 100% sicher, wieder unglaublich kacke anfühlen wird. Es wird nicht schön sein, den zu bedienen, das Item reinlegen und rausziehen wird lahm und zur Krönung wird er bestimmt so hässlich wie der Shop oder alles andere. Ich bin tatsächlich auch der Meinung dass etwas in der Art gemacht werden muss, da eine Regel hier etwas viel Aufwand bedeuten würde.
    Mir fällt auch keine andere Lösung ein außer diese, da alles andere immer irgendwo Abused werden kann. Die bereits im Video genannte Idee mit den "5 Kisten die frei platziert werden können, welche dir Zugriff auf den Tresor geben" finde ich bis jetzt am besten.

    Alles in allem kann ich euch allerdings nur empfehlen auch ein Auge auf das bereits stehende zu werfen. Ich habe euch jetzt viele dinge genannt, die mich gestört haben. Je nachdem wie viele mir zustimmen könnte ja das eine oder andere auch umgesetzt werden.
    Lasst mich euch nur eins mit auf den Weg geben:
    Wenn ihr den Tresor wirklich machen wollt, macht ihn von Anfang an perfekt. Der nächste Release wird alles entscheiden. Wenn ihr erneut unfertigen verbuggten Müll released, könnt ihr eure bisherige Community bis auf wenige Ausnahmen abschreiben. Man hat es letzte Version gesehen. Ihr hattet Probleme den Server überhaupt voll zu bekommen, und viele Leute sind sofort geflüchtet als sie die ersten Anzeichen von "unfertig" und "verbuggt" gesehen haben.

    Nehmt euch von mir aus so viel Zeit wie ihr wollt, aber bitte begeht beim nächsten Release keinen Fehler.

    In der Hoffnung dass das hier noch als konstruktive Kritik durchgeht,

    mit freundlichen Grüßen,
    Kabl
    "Für sowas hab ich normalerweise Personal" -LightningCrown, 2016
    - - -

  • Man munkelt, das Shopsystem soll ein neues Design bekommen, genauso wie das Keybind Menü ;) Soll ca. so wie die aktuelle Tab Leiste werden, oder vlt. noch fancier. Wir haben ja auch schon mit dem neuen Inventar in der letzten Version vorgelegt. Die Interfaces die wir aktuell haben sind alle noch Interface API Version 2. Außer die Gilden, die sind Version 1 und dementsprechend buggy. Das Inventar und die Tabliste sind die ersten Version 3 Interfaces, sowas wird es in Zukunft mehr geben, da neue Interfaces nur noch auf der neuen Version geschrieben werden und alte langsam aber sicher geupgraded werden werden :)

    Skilleffekte wurden lediglich aus Zeitgründen nicht wirklich fancy gestaltet. Ich hatte alle Skilleffekte per Copy+Paste Braindead innerhalb von 3 Stunden vor Release eingefügt, dementsprechend umfangreich vielen sie aus :D Da ist definitiv noch Luft nach oben - zumal ich da auch sicher mal tiefer in die OpenGL Trickkiste greifen kann ;)

    Das Tresorsystem wird auch wie ein Inventar aussehen, so wie das aus der letzten Version (Taste E). Nur dass es noch wie im Creative mode Tabs für Öfen gibt und natürlich ein Suchfeld zum Items suchen. Außerdem hat ja vermutlich auch jeder dort noch einen kleinen privaten Bereich zum Items ablagern (wäre zu Diskutieren) und noch welche für Offiziere und Adelige. Diese würde ich ebenfalls als Tabs anlegen. Auch zu diskutieren wäre die Einführung von z.B. ein paar kleinen privaten Öfen im eigenen Tab, zusätzlich zum großen und für die ganze Gilde gültigem. So kann euch niemand eure Eisenerze beim schmelzen snacken. Sind Ideen, Vorschläge gerne Willkommen - durch das Ganze Inventar Design geht euch aber das Minecraft-Feeling sicher nicht verloren ;)

    LG Friwi

    Edit: Des weiteren werde ich diese Diskussion am Samstag um 18 Uhr schließen und das Tresorsystem, sofern nicht bis dahin abgelehnt, zügig implementieren. Beim Tresorsystem handelt es sich um ein Kernsystem, welches zur Vermeidung von Bugs o.ä. zeitnah implementiert werden sollte. Es folgt auch noch ein Video, bei dem ich mitwirke.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Friwi ()

  • Friwi schrieb:

    Edit: Des weiteren werde ich diese Diskussion am Samstag um 18 Uhr schließen und das Tresorsystem, sofern nicht bis dahin abgelehnt, zügig implementieren. Beim Tresorsystem handelt es sich um ein Kernsystem, welches zur Vermeidung von Bugs o.ä. zeitnah implementiert werden sollte. Es folgt auch noch ein Video, bei dem ich mitwirke.
    Wer soll das ganze denn ablehnen? Der deutliche Großteil der Community hat sich klar dagegen ausgesprochen, das auch begründet und Alternativen genannt. Die Spieler haben über einem Monat auf ein Lebenszeichen des Servers gewartet, und als dieses dann als Tresorankündigung geschehen ist hat der Thread gerade mal 3 "Likes" bekommen, ein vernichtenderes Feedback ist kaum möglich.

    Ich verstehe eure Logik beim besten Willen nicht, ihr fragt im Video nach Anregungen, die Leute schreiben Alternativen und werden mit "haben wir auch mal drüber nachgedacht" abgeblockt.
    Ihr fragt nach Feedback, ignoriert dieses dann aber gekonnt.

    Jetzt mal 100% ehrlich, ihr wollt den Server bald zum 4.mal anlaufen lassen, aber denkt immernoch mit einer fast schon absurden Naivität und Arroganz, das eure Ideen im Endeffekt eh die geilsten sind. Alles perfekt auskonzeptioniert und 100% bugfrei, alles easy. Hat man ja die letzten 3 Versuche gesehen. Und das soll auch kein Flame sein, ich verstehe es nur nicht. Ihr steckt ja teilweise doch viel Arbeit in das Projekt, habt nach jeder Version Tonnen an Rückmeldungen und Baustellen, anstatt diese wie eigentlich geplant zu fixxen schafft ihr euch lieber neue Arbeit.

    Ihr kündigt Communitynähe an, erkennt was letzte Version falsch gelaufen ist, alles sieht gut und vielversprechend aus und dann: Gildentresor, eine Lösung mit der maximal 10% der Community zufrieden sind.

    Warum nicht ein weniger extremer Ansatz, mit dem die Spieler sich leichter anfreunden würden?
    Warum nicht lieber präventiv den Leuten den Grund zum Itemsaving mit längeren Schutzzeiten, Noobschutz und/oder einem Kistenansatz, der den Angreifern nur Anteile am tatsächlich gelagerten zeigt, wegnehmen? Warum muss so ein Feature an den "Gildentresor" gebunden werden?
    Warum nicht eine klare Teamführung mit transparenten Strafen? Der Hauptgrund warum es bei fast jeder Entscheidung ein Kindertheater gab, waren zwar zu großen Teilen die Spieler, aber eure unklare Linie und ungleichen Entscheidungen haben das Ganze sicherlich verstärkt.

    Nicht einmal eine Abstimmung gab es, aber hey, unfehlbare Konzepte die an der tatsächlich aktiven Spielerschaft vorbei gehen werden dem Server bei seinem aktuellen Stand sicher nach ganz oben katapultieren.
    Und ja ich weiß, dass viele in der Community auch einfach jede Änderung schlecht heißen und aus Prinzip alles möglich nah an Vanilla bzw. Alo haben wollen. Das ihr auf diese Leute nicht hört ist nicht das Problem, aber Konzepte die bei euren Spielern nahezu null Anklang finden so hart zu forcen um zwanghaft anders und neu zu sein ist meiner Meinung nach genau so schlimm und für den Server ebenso schädlich.

    In der Hoffnung, dass diese Idee bis zum Samstag um 18 Uhr abgelehnt ist,

    Errot
  • Hallo Torre,

    Wir probieren nicht zwanghaft anders und neu zu sein. Unser Problem ist, dass es kaum konstruktive Vorschläge zum Thema Itemsaving gab, außer "Plz mod, plz ban". Ein Tresorsystem löst in unseren Augen viele Probleme und letzten Endes gewinnen beide, Angreifer und Verteidiger. Dafür gibt es in Sachen Baukünsten Einschränkungen, so muss zum Beispiel @XSephir nicht mehr bei Camarac den Cobble aufräumen sondern alles ist schön automatisch sortiert. Zumal ja auch schon mehrfach Inv-Tweaks im Clientmod gewünscht wurde, was ins Tresorsystem ja passen würde.

    LG
  • Friwi schrieb:

    Das Tresorsystem wird auch wie ein Inventar aussehen, so wie das aus der letzten Version (Taste E). Nur dass es noch wie im Creative mode Tabs für Öfen gibt und natürlich ein Suchfeld zum Items suchen. Außerdem hat ja vermutlich auch jeder dort noch einen kleinen privaten Bereich zum Items ablagern (wäre zu Diskutieren) und noch welche für Offiziere und Adelige. Diese würde ich ebenfalls als Tabs anlegen. Auch zu diskutieren wäre die Einführung von z.B. ein paar kleinen privaten Öfen im eigenen Tab, zusätzlich zum großen und für die ganze Gilde gültigem. So kann euch niemand eure Eisenerze beim schmelzen snacken. Sind Ideen, Vorschläge gerne Willkommen - durch das Ganze Inventar Design geht euch aber das Minecraft-Feeling sicher nicht verloren ;)
    Ich weiß natürlich nicht wie Programmieraufwendig sowas ist, aber wie wäre es, wenn der Gildengründer einstellen kann mit einem simpeln Haken im Gildenblock Menü ob es private Bereiche für die Mitglieder gibt? Und dann vielleicht ebenso welche damit er einstellen kann, ob Offiziere/Adelige auf diese privaten Kisten zugreifen können (er selbst sollte das sowieso können). Und Öfen hören sich auch sehr gut an, dort könnte man dann jeweils 2 in die privaten Bereiche mit einfließen lassen.

    Was natürlich noch cooler wäre, wäre ein Upgrade System, dass ich z.B. Cobble bezahlen muss um die Öfen überhaupt erst freizuschalten.
    Das geht natürlich nicht nur mit dem Ofen, sondern z.B. auch mit den Plätzen fürs allgemeine Inventar, für die privaten Abteile, für die Geschwindigkeit der Öfen usw.
    "Wenn das Gehirn des Menschen so einfach wäre, dass wir es verstehen könnten, dann wären wir so dumm, dass wir es trotzdem nicht verstehen könnten." - Jostein Gaarder