Ankündigung [EN] Stand der Dinge & Wartungsphase

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [EN] Stand der Dinge & Wartungsphase

    Seid gegrüßt liebe Ethyronianer,

    es ist nun an der Zeit, euch über den aktuellen Stand der Dinge zu informieren. Worin bestehen aktuelle Probleme? Welche Lösungsansätze aus Community und Team scheinen uns erstrebenswert und wie stellen wir uns insgesamt die Zukunft des Projekts vor?

    Vieles ist noch nicht beschlossene Sache und bedarf einer Menge Zuwendung. Wir hoffen deshalb darauf, dass ihr weiterhin so aktiv im Forum Verbesserungsvorschläge liefert und gemeinsam mit uns für ein optimiertes Spielerlebnis sorgt.
    Um dieses Ziel zu erreichen, werden wir künftig aktiver auf eure Anregungen hier im Forum eingehen und geplante Änderungen möglichst vor ihrem Eintreten zu veröffentlichen.

    Damit uns das jedoch gelingen kann, werden wir den Server morgen um 21 Uhr für einige Wochen herunterfahren. Er wird planmäßig in der ersten Mai-Hälfte wieder freigegeben. Alle Spielstände bleiben erhalten.

    In dieser Zeit können wir uns voll und ganz darauf konzentrieren, offene Baustellen zu bewältigen und gemeinsam mit euch Lösungsansätze zu finden.

    Um den Informationsaustausch zwischen Team und Community zu fördern, planen wir derzeit eine Videoreihe, die sich nach und nach mit diversen Themenbereichen des Servers befassen wird. In diesen Videos wird das jeweilige Thema ausgiebig beleuchtet, aktuelle Probleme herausgestellt und Lösungen von Community und Team begutachtet. Es könnte also durchaus vorkommen, dass ihr einige eurer Vorschläge in den Videos wiederfinden werdet.

    Die großen Baustellen

    Um euch einen kleinen Einblick in die Themen und insbesondere unsere Priorisierung zu geben, seien kurz die wichtigsten aufgelistet:
    • Das Klassen-Balancing im Allgemeinen
    • Der Gildenkampf, insbesondere in Bezug auf Loot, Kräftegewichtung und Belagerung
    • Die Anfängerfreundlichkeit insgesamt
    • PR in verschiedenen Bereichen. Da wir kürzlich durch @Lennart neuen Zuwachs im PR-Team erhalten haben, sehen wir einer bunten Spielerschaft freudig entgegen. Solltet ihr also Vorschläge zur Verbreitung des Projekts haben, könnt ihr euch gerne an ihn oder @Handolas wenden.
    Das sind jene Teilbereiche, derer wir uns während der Wartungsarbeiten definitiv annehmen werden. Da unserer Development-Power aktuell aus Zeitgründen eher eingeschränkt ist, können wir nicht unbedingt garantieren, dass neben den genannten Punkten dieses oder jenes noch hinzu kommen wird, doch wir werden versuchen, das beste aus der Zeit zu machen, die uns gegeben ist.

    Wie könnt ihr uns unterstützen?

    • Aktive und freundliche Teilnahme an Forendiskussionen zur Aufdeckung und Lösung aktueller Schwierigkeiten.
    • Sollte sich jemand dazu berufen fühlen, uns durch seine Programmierkünste zu unterstützen, sind wir dem nicht abgeneigt.
    • Macht Freunde und Bekannte auf das Projekt aufmerksam, damit wir nach der Wartungsphase mit einer vielseitigen Spielerschaft aufwarten können.
    Wir hoffen, ihr fühlt euch nun einigermaßen informiert und wünschen euch noch einen schönen Abend.

    Mit besten Grüßen,
    euer Ethyron Server-Team
    Jan aka. Sonorpearl

    Wenn euch ein Beitrag gefallen hat, dann gebt ihm einen Daumen hoch! :-)
  • ...ok kaum sind einige Spieler weg gibt es wieder einige Monate Pause?

    Das finde ich echt schade ich war trotzdem noch aktiv und dachte der Server würde noch etwas länger halten, sodass man noch etwas davon hat, dass man zwei Klassen auf 80 gelevelt hat und seine Runen verbessert hat... Ich hatte gerade erst die dritte Klasse angefangen...

    Echt schade wenn ihr den Server nach einigen Wochen schon wieder unzugänglich macht um Probleme zu lösen die selbstverständlich und eindeutig waren.

    Ich denke ich werde mir einen anderen Server suchen, dass ist echt schade wenn man Zeit investiert und nach kurzer Zeit schaltet ihr den Server einfach wieder ab nur weil ein Teil der Community keine Lust mehr hat und es zu viele Fehler gibt die nicht bedacht wurden.

    Es ist vollkommen normal, dass man nicht dauerhaft 100-200 Spieler hat wenn der Server andauernd zurückgesetzt wird oder eine Monatliche Pause einlegt nur weil offensichtliche Probleme ignoriert wurden und keiner den Spielern zuhört.

    Hiermit enttäuscht ihr den Teil der Community der geblieben ist, obwohl es nur noch wenige Spieler gab.
    Viele Grüße
    MeisterXD - Gildenleiter von Toxin

    //Alonian 1.0 "no comment :D"
    //Alonian 2.0 - 4.0 "Masse statt Klasse"
    //Ethyron 1.0 "Toxin no skill only luck....but a lot of luck"
    //Ethyron 2.0 "melons....too many melons
    //Ethyron 3.0 "We are back! - Senioren von Toxin"

    //chaos is less predictable
  • Das man versucht zusammen mit der Community Probleme zu lösen und gemeinsam zu arbeiten klingt sehr gut, allerdings
    was ich nicht ganz verstehe, ist die Tatsache das der Server wieder runtergefahren wird.
    Wie man anscheinend schon sehen kann, sind die meisten nicht grade sehr begeistert davon (oder ich verstehe keinen Sarkasmus :P )

    Natürlich kann man wenn der Server runtergefahren ist besser planen,testen und Schwierigkeiten beheben aber man könnte dies
    genauso gut in kleineren Patches einteilen.

    Ein weiteres Problem ist, wenn man schon erkennt das selbst an einem Freitag Abend nur knapp 40 Spieler (Beim Arte-Fight knapp 70)
    online sind, wie hoch werden die Spielerzahlen sein wenn man mit der Wartung fertig ist?

    Trotzdem bin ich zuversichtlich und denke das wir in eine gute Zukunft schauen können!

    Grüße,
    Kuma

    PS: Auch wenn das eine sehr typische nervige Frage ist, aber wann kann man mit den ersten Diskussionen bzw. mit den Informationen
    zu den jeweiligen Teil-Bereichen rechnen?
  • Ich würde mich mal freuen wenn man den Knockback so macht wie er in Vanilla ist. Auf Ethyron kommt es mir extrem komisch vor und man kann nicht wirklich Skill haben. Es geht immer nur darum wer mehr ist und welche Klassen gespielt werden. Außerdem sollte der Autoattack Damage mal erhöht werden damit es auch wichtiger wird wer bessere Hits gibt. Neulich hat Tumbleweed aus Spaß ein 1 gegen 1 gegen Jenny nur mit der Waffe gemacht und er gibt ihr viel bessere Hits, hat aber viel weniger Leben? Sie meinte darauf nur so: Er muss die ganze Zeit essen weil er versucht durch Movement ihren Hits auszuweichen und sie steht stumpf auf der Stelle und hittet viel schlechter und sagt: Es lohnt sich gar nicht sich für die Hits zu bewegen da habe ich lieber vollen Hunger und regeneriere. Als ich geblickt habe das es stimmt was sie sagt wurde mir erstmals klar wie dumm das eigentlich ist xD.

    Zusammengefasst fände ich es cooler wenn man mehr PvP-Skill benötigt und nicht nur die Anzahl der Verbündeten und Gegnern entscheidend ist.
  • Um es noch einmal zu verdeutlichen:

    1. Die Season wurde nur "pausiert", alle Spielstände bleiben so erhalten wie sie sind.

    2. In den nächsten 1-2 Wochen haben wir leider keine Möglichkeit Updates zu erstellen, der Server würde also die nächsten 2 Wochen Update-Technisch brach liegen. Genauso wie diese letzte Woche. Dies wussten wir planmäßig vorher nicht.
    Friwi ist auch nur ein Mensch und er derzeit viel zutun im Reallife.

    Daher würde es aus unserer Sicht wenig Sinn machen den Server, mit den derzeitigen Problem, so wochenlang online zu lassen.
    Wir nutzen lieber die Zeit und stecken sie in die Konzeption, Programmierung und die Kommunkation.

    3. Zur Diskussion von den einzelnen Konzepten kommen weitere Threads und Videos, da kann sich dann gerne ausgetauscht werden.

    Falls ihr weitere ernst ge­meinte und konstruktive Fragen habt, könnt ihr diese Stellen.
    Reiner Flame und Trashtalk hat hier aber nichts zu suchen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Jan aka. Sonorpearl

    Wenn euch ein Beitrag gefallen hat, dann gebt ihm einen Daumen hoch! :-)
  • @Justiin

    Wenn du so eine Einstellung hast, dann liegt deine Vorstellung als Team-Mitglied noch sehr weit hinten.
    Mal ehrlich, denkst du das du mit dieser Aussage was bewirkst? Abgesehen von der Tatsache das du es für angemessen hältst das der Founder persönlich das Team verlassen soll und es mehr als nur dreist ist, glaube ich das es dir nicht bewusst ist,
    dass dies ein Privat-Projekt ist an dem Leute arbeiten die uns Spaß und Gemeinschaft geben möchten und ihre Zeit opfern um dies
    zu ermöglichen.