Regelvorschlag

    • Das ist ja wirklich eine der besten Beschwerden die ich je gelesen habe. Meiner Meinung nach sollte es jeder Gilde und deren Mitglieder selbst überlassen sein, wo sie ihr wertvollen Stuff aufbewahren. Denn ich habe wirklich kein Interesse mein ganzen tollen Stuff offen in meinem Bunker rumliegen zu haben, wenn man schon keine komplette Enderchest hat, muss man sich eben andere Hilfsmittel suchen. Und dann sein wirklich wertvolles Zeug auf dem Gildengebiet/Wildnis zu verstecken finde ich total inordnung.

      Angenommen jede Gilde muss ihr bestes Zeug im Bunker aufbewahren, wären zwar die Gildenangriffe spannender aber es würde die Spieleranzahl rapide runterdrosseln, da ich eingeschlossen immer mehr den Spaß und die Spiellust verlieren würde bis ich entgültig mit dem Server aufhöre.


      KamatoSan schrieb:

      ich finde es total scheiße, das manche gilde ihr kisten nicht im Gildengebiet sondern in der Wildnis verstecken und man so keinen loot bekommt. Könnt ihr eine Regel hinzufügen, dass man die Kisten im Gildengebiet verstecken soll mit einem Eingang

      danke
      Und zu dem Thema verstecken mit einem Eingang. Was erwartest du von den Spielern, dass sie dir einen Eingang zu ihren Kisten direkt zu ihren Kisten mit ihrem besten Loot graben? Das finde ihr total absurd.
      "> Gege
    • @H4ppi Ich denke du hast diesen Post etwas missverstanden.

      KamatoSan schrieb:

      ich finde es total scheiße, das manche gilde ihr kisten nicht im Gildengebiet sondern in der Wildnis verstecken und man so keinen loot bekommt. Könnt ihr eine Regel hinzufügen, dass man die Kisten im Gildengebiet verstecken soll mit einem Eingang

      danke
      So wie ich diesen Post verstehe (und ich kenne den Ersteller) gibt es kein Problem seine Kiste frei nach seinem Willen auf dem Gildengebiet zu vergraben. Auf diesen Gildengebieten kann man Sprengladung, sowie mit genug Elo den /ghost Befehl verwenden um Kisten aufzuspüren.

      Das Problem welches angesprochen wird ist, dass Spieler ihren Loot in Kisten außerhalb des Gebietes vergraben. Irgendwo 1000 Blöcke von dem eigentlichen Gebiet weit weg. Dies führt zu vielen Raids ohne jeglichen Loot und einer Frustration für Angreifer.
    • darki12 schrieb:

      @H4ppi Ich denke du hast diesen Post etwas missverstanden.

      KamatoSan schrieb:

      ich finde es total scheiße, das manche gilde ihr kisten nicht im Gildengebiet sondern in der Wildnis verstecken und man so keinen loot bekommt. Könnt ihr eine Regel hinzufügen, dass man die Kisten im Gildengebiet verstecken soll mit einem Eingang

      danke
      So wie ich diesen Post verstehe (und ich kenne den Ersteller) gibt es kein Problem seine Kiste frei nach seinem Willen auf dem Gildengebiet zu vergraben. Auf diesen Gildengebieten kann man Sprengladung, sowie mit genug Elo den /ghost Befehl verwenden um Kisten aufzuspüren.
      Das Problem welches angesprochen wird ist, dass Spieler ihren Loot in Kisten außerhalb des Gebietes vergraben. Irgendwo 1000 Blöcke von dem eigentlichen Gebiet weit weg. Dies führt zu vielen Raids ohne jeglichen Loot und einer Frustration für Angreifer.
      Und?
      Dafür haben wir ein unbalanctes schlechtes Gildenfightsystem. Besonderst kleine Gilden und Gilden mit mäßigen Chancen vergraben ihre Items weil sie es nicht einsehen nach Tagen farmen alles zu verlieren. Selbst die Schutzzeit reicht ja für nichts aus, man hat ja nicht mal die Zeit einen größeren Teil zurückzufarmen bevor man wieder angeriffen wird.
      Kistenvergraben ist gerechtfertig in allen Situationen. Gerade weil es das Rationalste ist und auf allen Guildpvp server gang und gebe ist. Und Kistenvergraben hat ja auch Nachteile dass du hingegen musst ausgraben usw.
    • darki12 schrieb:

      @H4ppi Ich denke du hast diesen Post etwas missverstanden.

      KamatoSan schrieb:

      ich finde es total scheiße, das manche gilde ihr kisten nicht im Gildengebiet sondern in der Wildnis verstecken und man so keinen loot bekommt. Könnt ihr eine Regel hinzufügen, dass man die Kisten im Gildengebiet verstecken soll mit einem Eingang

      danke
      So wie ich diesen Post verstehe (und ich kenne den Ersteller) gibt es kein Problem seine Kiste frei nach seinem Willen auf dem Gildengebiet zu vergraben. Auf diesen Gildengebieten kann man Sprengladung, sowie mit genug Elo den /ghost Befehl verwenden um Kisten aufzuspüren.
      Das Problem welches angesprochen wird ist, dass Spieler ihren Loot in Kisten außerhalb des Gebietes vergraben. Irgendwo 1000 Blöcke von dem eigentlichen Gebiet weit weg. Dies führt zu vielen Raids ohne jeglichen Loot und einer Frustration für Angreifer.
      Ich habe das richtig verstanden und meine Meinung dazu auch gegeben. Man kann die versteckten Kisten ja suchen gehen ;^)

      "dass man die Kisten im Gildengebiet verstecken soll mit einem Eingang
      "
      "> Gege