Initiativbewerbung als Supporter

  • Bearbeitet

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Initiativbewerbung als Supporter

    Sehr geehrtes Server Team,
    mit diesem Themenbeitrag möchte ich mich nun offiziell als Supporter bewerben.
    hier meine Gliederung:


    1. Zu meiner Person

    2. Meine Minecraft-Erfahrung

    3. Meine Support-Erfahrung

    4. Warum Ich?


    5. Pro's und Con's

    6. Schlusswort


    1. Zu meiner Person

    Mein Name ist Lenny, ich wurde am 26. Mai 1997 geboren und bin demnach 19 Jahre alt. Ich wohne Im schönen Baden-Württemberg, stamme allerdings aus dem schöneren Hamburg und verbringe dort mit meinen Eltern viel Zeit mit Freunden und Verwandten. Ich habe 2013 den Abschluss der Mittleren Reife erlangt, und darauf hin eine 3 - jährige Ausbildung zum Erzieher begonnen, die ich leider im Abschlussjahr - kurz vor der Prüfung - aus gesundheitlichen Gründen abbrechen musste. darauf hin habe ich eine Weile in Gastronomiebetrieben gearbeitet und im September 2016 mit meinem Freiwilligen Sozialen Jahr beim Deutschen Roten Kreuz als Rettungshelfer angefangen. Seit einem Jahr und 2 Monaten bin ich in einer Beziehung. Ich bin über Teamspeak oder bei Bedarf über Skype oder Whatsapp erreichbar.



    2. Meine Minecraft-Erfahrung

    Minecraft habe ich seit der Alpha miterlebt und mitverfolgt. Schnell habe ich an allen möglichen Multiplayer Spielmodi gefallen gefunden und mich dann fast ausschliesslich mit diesen befasst. ein Jahr lang habe ich ausserdem Tekkit Lite gespielt, bis ich dann irgendwann keine ahnung mehr hatte, was ich noch alles tun könnte, da der Server nicht allzu viele Möglichkeiten geboten hat. Zum ersten mal bin ich mit einem Gilden-PvP-Server in Berührung gekommen, als ich mich an die Beta-Version von Ethyron getraut habe. als die Beta-Phase vorüber war habe ich Rotz und Wasser geheult, da mich dieses Spielprinzip enorm mitgerissen hat. Während der Ersten Season war ich dann ENDLICH wieder vereint mit Ethyron, und bin in die Gilde Destiny eingestiegen, wo ich mich auch in Season 2 aufhalte.


    3. Meine Support-Erfahrung

    In meine Supporterfahrung möchte ich all meine Teamerfahrungen einbeziehen, damit der Text hier nicht ganz so klein im Vergleich zum Rest wird. mit 15 Jahren habe ich mit meiner ehemaligen Gilde einen eigenen Server aufgebaut, auf dem ich die Leitung übernommen habe. kurz vor Fertigstellung wurde ich allerdings von unserem Dev und meinem damaligen Besten Freund, dem Admin "beklaut". sie haben meine Nitrado-Zugangsdaten geändert und haben mich blockiert. ;( Seitdem bin ich immer wieder auf diversen Servern - wie Skyblock oder Tekkit - Supporter, HeadSupporter, Moderator oder Subadmin gewesen.leider endeten alle diese Server damit, das sie sich nicht mehr finanzieren konnten, und mussten geschlossen werden.


    4. Warum Ich?

    Durch meine Schichtarbeit kann ich öfters zu Zeiten Online sein, die Erfahrungsgemäß unbeliebt im Team waren. je nach Schicht kann ich Nachts oder nachmittags/Mittags online sein. Wochenends habe ich ausschliesslich für meine Freundin und meine Selbstständigkeit in einem Kleinen Networking Büro Reserviert, manchmall schaffe ich es aber noch Sonntag abends on zu kommen. Durch meine Pädagogische Ausbildung und meine Erfahrung im Umgang mit Menschen in Emotionalen Situationen bin ich in der Lage, in Konfliktsituationen schlichtend einzugreifen und Klarheit zu verschaffen. ich bin Freundlich und Offenherzig und versuche immer, mich in mein gegenüber hineinzuversetzen. In der Gastronomiebranche habe ich gelernt, Effektiv im Team zu abreiten, auch wenn einem die Arbeit zu den Ohren wieder raus kommt ;)


    5. Pro's und Cons

    [+] Pädagoge
    [+] Erfahrung in Emotionalen Erfahrungen
    [+] Gilden-PvP System bekannt
    [+] Teamfähig, Belastbar, Freundlich, Flexibel(auch bei den On-Zeiten)
    [+] Support-Erfahrung
    [+] Initiativbewerbung


    [-] manchmal zu Redselig

    [-] durch FSJ ab und zu auf Seminar -> seltend Wochenweise abwesend
    [-] Initiativbewerbung





    6. Schlusswort


    M
    ir ist bewusst, das derzeit nicht aktiv nach Supportern gesucht wird, trotzdem habe ich ingame @Friwi angeschrieben und mich nach diesem Thema erkundigt. Er meinte nur:




    Friwi schrieb:

    Wir suchen keine Supporter. Bewirb dich aber trotzdem, vielleicht suchen wir ja dich.
    Ohne mich selbst zu sehr loben zu wollen, glaube ich, das ich eine Bereicherung für euer Team sein könnte. Deshalb habe ich mich zu einer Initiativbewerbung entschlossen. ich möchte mich bei allen, die bis hier hin gelesen haben, für den langen Text entschuldigen. Ich achte beim schreiben auf meine Rechtschreibweise, allerdings rutschen auch mir ab und zu Fehler unter. Ich bitte dies zu entschuldigen.

    Vielen Dank, das ihr euch die Zeit genommen habt, meine Bewerbung durchzulesen und zu bearbeiten. ich würde mich auf eine Einladung zu einem Gespräch, aber auch auf eine Zusage freuen.

    Mit Freundlichsten Grüßen

    Lenny aka. Obsezzion

    EDIT:(14.03.17;10.57Uhr) Rechtschreibfehler korrigiert
    Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.
    ~~~


    Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
    ~~~



    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie Behalten, und für private Zwecke weiterverwenden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Obsezzion () aus folgendem Grund: Rechtschreibfehler

  • Liebes Ethyron Team,

    Hiermit ziehe ich meine Bewerbung als Supporter aus Privaten Gründen zurück. Ausserdem werde ich leider in erkennbarer Zukunft nicht mehr auf dem Server spielen. Ich danke euch allen für diese unvergessliche Zeit auf dem Server und im Form sowie im Teamspeak. Ich würde mich freuen, wenn ich irgendwann mal wieder mit spielen anfange, Etyron wieder Online zu sehen und beitreten zu können.
    In diesem Sinne verabschiede ich mich ganz herzlich.

    Liebe grüße

    Lenny a.k.a. Obsezzion
    Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.
    ~~~


    Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
    ~~~



    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie Behalten, und für private Zwecke weiterverwenden.