IceC00kie's Verbesserungsvorschlage und kreative Ergüsse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • IceC00kie's Verbesserungsvorschlage und kreative Ergüsse

      Verbesserungsvorschläge:

      1. Meiner Meinung nach sollten Gilden maximal 1-2 Eroberungspunkte kontrollieren dürfen, da es öfter dazu kommt, dass eine gilde mehere für sich allein besetzt (schwächere gilden sollten auch ne chance haben monopol=schlecht)
      -evtl. lösungen: alle punkte resetten am gleichen zeitpunkt, gilden die bereits 1 oder 2 punkte besitzen können die zone nicht betreten

      2. Weniger hp den enderman! Es ist einfach nur nervig enderman zu töten man heut ewig drauf/reward nicht der beste

      3. Mob griefing bei enderman ausschalten! Enderman zerstören levelfäche :c (heben blöcke auf)

      4. Slimeblöcks einfügen
      -tolle schaltungen
      -wenig bugs (soweit ich weiß)
      -innovation bei redstone
      -flugmaschinen user evtl bannen (einziger kritikpunkt an den blöcken meinerseits)

      5.Bergarbeiter attraktiver machen

      6. Inventory Tweaks oder ähnliches zum Kisten sortieren oder zum massen craften einfügen

      kreative Ergüsse:

      1. custom villager zum traden und züchten
      -Villager mit custom trades und custom zucht-system
      -fügt noch etwas das es sich lohnt zu beschützen auf gildengebiet ein
      -custom villager währung
      -endgame content
      -evtl. neuer wichtiger meilenstein durch neuen content

      2. Tool enchants kombinieren
      -ein weg um die enchants von werkzeugen vom gleichen typen zu kombinieren
      -sollte deutlich schwerer sein als in vanilla
      -evtl. in kombination mit den zucht-villagern (fusionsrolle zum traden oder so)
      -waffen nach kombination nurnoch 3/4 haltbarkeit?

      3. noch stärkere bossmobs!
      -mobs mit skills und speed 3 <3

      4. extra rare mobs/monster
      -rare mobs die besondere baublöcke (evtl. leuchtende) oder cosmetic items droppen
      -sollten lustig zu bekämpfen sein
      -sollen keinen vorteil gegenüber anderen bieten
      -lustige(abwechslungsreiche Namen

      5. Tutorialgebiet
      -protectetes Tutorial Gebiet gestaltet wie eine kleine Quest in der man möglichst unkompliziert die basics kennenlernt wie z.b slotten und keybinds einstellen oder überhaupt erstmal eine Klasse wählen (hatte schon mates die sofort wieder abgesprungen sind weil sie 0 plan vom server hatten und es ihnen keiner erklären wollte)

      In diesen Thread lege ich auf Rechtschreibung keinen Wert.
      Ich ergänze den Thread wenn mir noch Sachen einfällen und bumpe ihn dann.

      Offen für konstruktive Diskussionen

      Dieser Beitrag wurde bereits 15 mal editiert, zuletzt von IceC00kie ()

    • Verbesserungen:

      + Alternatives Dropercraftingrezept zum Fallenbaeun :D

      Aber mal zu deinen kreativen Ergüssen:

      1. Ganz nice Idee aber für Nonvanillavillager halt viel zu viel Aufwand für ein nicht so großes und wichtiges Ergebnis
      2. Tools sollen nicht kombiniert werden können um OP-Waffen zu verhindern. Du hast zwar immernoch eine minimalste Chance Eine zu kriegen aber das ganze hängt dann nicht mehr so krass von deiner materiellen Stärke ab.
      3. Ist halt wie 1 :/ wäre schon cool das fade PvM ein bisschen aber Friwi muss momentan wichtigeres pogrammieren
      4. Das würde aufjedenfall mehr Euphorie beim leveln auslösen ^^
      5. Das war ursprünglich mal geplant aber wurde wieder verworfen. Kp wieso :I

      mfg

      Homkey :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Homkey ()

    • Danke für deine Vorschläge IceC00kie

      Hier meine Meinung zu deiner Meinung :*

      Verbesserungen

      1. Würde ich sogar soweit gehen und sagen das 1 Punkt pro Gilde mehr als genug ist.

      2. - 3. Kann ich so unterschreiben.

      4. Ach was ich alles mit Schleimblöcken bauen könnte <3.Alle mir bekannten Probleme decken sich 1zu1 mit denen von Piston (Protection umgehen , Lags etc).Flugmaschinen zu verbieten halte ich für durchaus sinnvoll , allerdings denke ich sind diese für die meisten zu aufwendig und kompliziert , so das sie kaum ein Problem darstellen würden.

      5. Auch beim Bergarbeiter muss ich dir Recht geben.Im vergleich mit anderen Berufen ist dieser nur eine schlechtere Haltbarkeit und Glück Spitzhacke. Ich denke ein Skill um das Minen etwas interessanter zu gestallten ,wären eine gute Idee.Wie wäre es z.b mit einem Dia-Radar.Langer CD mit 3 Blöcken Radius und hohen Levelanforderungen(könnte auch ein Item sein).

      MFG xStivix
    • Homkey schrieb:

      Verbesserungen:

      + Alternatvies Dropercraftingrezept zum Fallenabeun :D

      Aber mal zu deinen kreativen Ergüssen:

      1. Ganz nice Idee aber für Nonvanillavillager halt viel zu viel Aufwand für ein nicht so großes und wichtiges Ergebnis
      2. Tools sollen nicht kombiniert werden können um OP-Waffen zu verhindern. Du hast zwar immernoch eine minimalste Chance Eine zu kriegen aber das ganze hängt dann nicht mehr so krass von deiner materiellen Stärke ab.
      3. Ist halt wie 1 :/ wäre schon cool das fade PvM ein bisschen aber Friwi muss momentan wichtigeres pogrammieren
      4. Das würde aufjedenfall mehr Euphorie beim leveln auslösen ^^
      5. Das war ursprünglich mal geplant aber wurde wieder verworfen. Kp wieso :I

      mfg

      Homkey :love:
      Ich meine keine Waffen, ich meine Werkzeuge (tools)
      Diese sollen ja auch schwer zu bekommen sein und evtl weniger haltbarkeit beseitzen
    • Verbesserungsvorschlag bezüglich Gildensystem und raid:

      Das Problem:

      Momenten sehe ich ein großes Problem beim raiden einer Gilde. Man kann relativ leicht bei jeder Gildenbase zumindest zum Gildenblock gelangen. Man muss sich nur die Mitte des Gildengebietes errechnen, zum höchsten Punkt (nicht immer notwendig wenn man z.b man weiß, dass der Bunker im Boden ist) sich genügend fallschaden/feuerresi Beeren einpacken und ab gehts mit koordiniertem Sprengen in Richtung G-Block. Sprengladung macht kaum Schaden (maximal 1 Herz bei mir), Lava (leicht wegzusprengen) und Obsidian (zu leicht zu zerbrechen) sind auch keine wirklichen Hindernisse mehr.
      Der Belagerungsskill Obsidianbrecher entfernt einer 3x3 Obsidian Schicht um einen und zieht dem Anwender nur das halbe Leben ab (1hp wäre angemessen).

      -> Man weiß immer WO ungefähr sich der Bunker/Gildenblock befindet

      Meine Verbesserungsideen:

      -Der Gildenblock sollte unabhängig vom Gildenclaim platziert werden können (evtl. cunks einzeln claimen?) dies würde eine größere Flexibilität für den Gildenbunker schaffen.

      -Der Schaden von Sprengladung sollte erhöht werden

      -Man sollte Obsidianbrecher nur mit sehr wenig Leben und Mana überleben können (macht mönch wichtiger).
      Desweiteren sollte der Skill nur mit einem bestimmten Item in der Hand funktionieren (z.b Diamantpicke) welches danach verbraucht wird und dann auch nur Obsidian in Blickrichtung zerbrechen und dann auch keine große Fläche.

      -Beere/Kräuter sollten nicht genervt werden, da die Berufe sonst zu zu unworth werden (siehe Bergarbeiter)

      -evtl etwas an der Sprengresistenz pfeilen

      Ich habe hier die verteidigenden Spieler erstmal außer Acht gelassen.
      Ich möchte nicht, dass der Server so endet wie die letzte Version, deshalb nehmt diesen Vorschlag bitte ernst.
      Ich bin offen für Konstruktive Diskussionen. Bitte bringt auch eure Ideen und Gedanken hier unter.

      EDIT: Zudem gibt es momentan einige Bugs mit den Belagerungsskills

      EDIT 2: Bei unkoordinierten Angriffen ist es immernoch schwer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IceC00kie ()

    • Das größte Problem bei den Angriffen sind meines Erachtens die Belagerungstürme, da es unmöglich ist diese zu stoppen oder zu zerstören.
      Eine Lösung hierfür wäre ein Obsidianblock im Erdgeschoss, der wie bei Alonian zerstört werden muss(durch abbauen). Wodurch sich der Turm langsam selbstzerstört.
      gloomyfury
      Vorstand
      Produktion und Prozessmanagement


      Naughty
      GmbH & Co. KG
    • gloomyfury schrieb:

      Das größte Problem bei den Angriffen sind meines Erachtens die Belagerungstürme, da es unmöglich ist diese zu stoppen oder zu zerstören.
      Eine Lösung hierfür wäre ein Obsidianblock im Erdgeschoss, der wie bei Alonian zerstört werden muss(durch abbauen). Wodurch sich der Turm langsam selbstzerstört.
      Genau das fehlt mir, man setzt einen B-Turm und hat den dann die ganze Zeit was total 0 Counterplay beinhaltet.
      [IMG:<a href=]"> Gege
    • Idee bezüglich der Schiffs-teleport Villager am spawn:

      Man verlege die Villager in die PvP Zone (Die Zone mit dem kurzen Stück Land und Rest Meer).
      Baue dort einen neuen Hafen mitsamt den 4 Teleport Schiffen und tp-Villagern (Schiffe ca. 100 Blöcke außeinander) und verwandele diese in einzelne Capture Points! Welche einen dann gratis zu den Dörfern teleportieren.

      Was man mit dem Hafen in der Safe-Zone machen habe ich auch Ideen:

      -Man bindet diese in eine Quest ein und kann dort nach der Quest immer eine bestimmte Dienstleistung in Kauf nehmen für welche man sonst ewig laufen müsste (vlt. neue Runencrafter / einen Schwarzmarkt Schmied der Ausrüstung billiger repariert oder auch Materialien wie Dias oder Eisen zum reparieren annimmt / oder etwas für neuen neuen Content)

      -Man lasse die Villager dort verweilen aber diese verlangen plötzlich ungeheure Preise für einen Teleport!

      -Man erweitere die Map um 8k Blöcke in jede Richtung und baue dort neue Dörfer welche aber zu keinen Eroberungspunkte führen
    • xVizZiiOn schrieb:

      LightningCrown schrieb:

      Uff, bedeutet für mich natürlich nur minimal mehr Arbeit ... machen wir einfach die Karte viermal so groß.
      Als feature können wir ja normale Biome nehmen :D
      Normale Biome sind doch eigentlich auch ganz schöösch oder?
      Generell die Idee mit mehr Eroberungspunkten als jetzt gefällt mir sehr gut.
      Neben den bestehenden Vorteilen dieser könnte man sich ja neue überlegen.


      xVizZiiOn schrieb:

      Homkey schrieb:

      Mal abgesehen davon nutzen Neulinge auch die Teleporter um in die Wildnis zu kommen...
      Dann sollte man den Spawn verkleiner, dass sie schneller in die Wildnis kommen...
      Den Spawn in einer bestimmten Weise zu "verändern" halte ich für durchaus sinnvoll.
      Sei es "Teleporter" die einen schneller zu den Klassen bringen oder NPCs, die einem die Richtung weisen.
      Weiterhin wäre ein direkter und deutlich besser sichtbarer Weg in die Wildniss in meinen Augen auch keine schlechte Idee. (Neben den Teleportern)