Umfrage: Wie geht es nach der Pause weiter?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Umfrage: Wie geht es nach der Pause weiter?

    Wie soll es nach der Pause weitergehen? 119
    1.  
      Option 2 - Komplettreset (83) 70%
    2.  
      Option 1 - Weiterführung des aktuellen Spielstandes (36) 30%
    Einen wunderschönen guten Abend!



    Vielen dank für eure Unerschöpfliche Anteilnahme. Die Absolute Mehrheit (2/3) stimmte für einen komplett Reset, also bekommt ihr einen. Die Spieler die momentan noch Premium besitzen werde dies für den kommenden Reset behalten.


    Die Levelkurve ist deutlich gesunken was das normale Level angeht, die Prestige Levelkurve ist und bleibt noch die gleiche.
    Wie schnell ihr nun im Vergleich levelt, kann ich euch leider nicht sagen. Der Grund dahinter ist die vor dem Abschalten des
    Servers veränderte Mob-Spawnrate. Diese wurde nämlich Angepasst. Ob man nun dadurch im durchschnitt mehr oder weniger
    Exp bekommt, konnten wir noch nicht ausreichend testen, denn dazu braucht man mehr als nur 10-15 Leute.


    Fazit ist aber, ihr werdet nun deutlich schneller Leveln. Dennoch müsst ihr für euren externen Waffen&Rüssi-Skill auch noch
    nach Level 80 etwas Grinden. Wir werden schauen wie wir teile davon in die Quests verpacken können.
    Es ist dennoch Verständlich das man aktiver Spielen muss und mehr dafür tun muss als der Durchschnitts-Spieler, um dass
    Maximum rausholen zu können, in einem kurzen Zeitraum. Sonst würde der Sinn eines solchen Systems, verfehlt sein.




    King Regards



    Wie ihr vermutlich bereits mitbekommen habt, befindet sich der Server aktuell im Wartungsmodus, da wir einige größere Änderungen am System geplant haben. An dieser Stelle möchte ich präventiv klar stellen: Wir wissen nicht, wie lange es dauern wird und dieser Post hat nichts mit einem eventuellem Zeitpunkt für den erneuten "Release" zu tun.
    In diesem Post geht es viel mehr darum, wie es nach dem Wartungsmodus mit den bisherigen Spielständen verfahren wird. Wir haben in unserem Ankündigungspost diesbezüglich geschrieben, dass es nach der Pause mit dem aktuellen Spielstand weitergeht. Hierzu gab es aber seitens der Community Kritik, weswegen wir an dieser Stelle eine kleine Umfrage dazu starten möchten.


    Option 1 - Weiterführung des aktuellen Spielstandes

    Dies ist die Variante, die im Ankündigungspost beschrieben wurde. Es geht nach der Pause einfach weiter, ihr behaltet eure Gildenfestungen, eure Gegenstände bleiben erhalten etc. Alte Gegenstände, die aufgrund von Konzeptänderungen dann nicht mehr ins System passen würden, könnten dann in der ein oder anderen Form gegen aktuellere Gegenstände umgetauscht werden. Das würde all jene belohnen, die sich bereits sehr hochwertige Ausrüstung erarbeitet haben.

    Vorteile:
    • Da der Spielstand erhalten bleibt, müsst ihr nicht viel Zeit mit dem Aufbau eurer Gilde verbringen, sondern könnt euch sogleich in den Kampf stürzen.
    • Alle, die viel Zeit damit vebracht haben, sich eine hochwerte Ausrüstung zu erarbeiten, haben das alles nicht "umsonst" gemacht.


    Nachteile:
    • Das Umtauschen alter Gegenstände gegen neue erfordert zusätzlichen Programmieraufwand.
    • Große Veränderungen an der Map sind nicht möglich. Demnach müssten einige "Notänderungen" am Konzept Einzug finden, um die aktuellen Probleme mit der Erzverteilung zu beheben.
    • Spieler, die während des Serverdaseins aus verschiedenen Gründen gegangen sind, haben einen Nachteil gegenüber jenen, die durchgehend bzw. zum Ende hin dabei waren.



    Option 2 - Komplettreset und neue Version

    Dies ist die Option die von einigen aus der Community gefordert wurde. Ihr beginnt noch einmal komplett von vorne, Level, Items, alles weg. Da wir in die alte Map sehr viel Zeit investiert haben, werden wir vorerst noch keine komplett neue Karte erstellen, jedoch könnte man die Map neu rendern und somit auch die Erzverteilung anpassen. Spawn, Dörfer etc. werden dementsprechend ebenfalls weitesgehend so bleiben wie bisher.
    Zusammengefasst bedeutet dies dass ihr auf der selben Karte mit mehr Erzen neu beginnt.
    Mit einem solchen Neustart würde aller Voraussicht nach auch eine neue Versionsnummer einhergehen, was somit gleichbedeutend mit einer neuen Season wäre.

    Vorteile:
    • Höhere Erzvorkommen, die den Beruf des Bergarbeiters wieder mit Sinn Füllen.
      • Jeder hat die Chance neu zu beginnen und niemand ist im Vorteil. Dadurch können insbesondere Spieler wieder dazu finden, die uns zwischenzeitlich verlassen haben und sind jenen, die länger dabei waren, nicht komplett unterlegen.
      • Änderungen, die tief ins Spielgeschehen eingreifen, sind leichter und mit weniger Aufwand für Game Designer und Developer umsetzbar.
      Nachteile:
      • Ihr müsst erneut viel Zeit mit dem Aufbau eurer Gilde, Leveln und allerlei anderen Tätigkeiten verbringen.
      • Alle bisher erspielten Vorteile sind verloren.
    Das sind die beiden Varianten, wie es nach dem Wartungsmodus weiter gehen könnte. Solltet ihr eine anderen Vorschlag haben, dürft ihr uns diesen natürlich gerne unterbringen. Desweiteren würden wir euch ans Herz legen, diesen Beitrag mit euren Gildenmitgliedern und anderen aus der Community zu teilen, sodass durch die Abstimmung ein möglichst repräsentatives Ergebnis hervorgeht.

    Mit besten Grüßen,
    euer Ethyron Server-Team
    "Für sowas hab ich normalerweise Personal" -LightningCrown, 2016
    - - -

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von CoolJoni ()

  • Fl4at schrieb:

    Es wäre in dem Sinne keine neue Season, die durch eine abgelaufene Zeit eingeläutet, sondern durch das Ergebnis der Umfrage und die grundlegenden Änderungen am System geschaffen würde; sonst hätten wir nachher Stress weil jeder zwei Seasons haben möchte ;)

    Edit: lieber Konjunktiv. Die Umfrage sieht nich gut aus für Option 2 :D
    Hättest nicht zu früh urteilen sollen ^^
    Momentan liegt Option 2 sehr weit vorne
  • "Spieler, die während des Serverdaseins aus verschiedenen Gründen gegangen sind, haben einen Nachteil gegenüber jenen, die durchgehend bzw. zum Ende hin dabei waren."

    Spieler die bis zum Ende treu waren und sich angestrengt haben werden auf den Stand der Spieler gesetzt die einfach gequittet sind und den Server, wenn man es so will, im Stich gelassen haben. Find ich nicht so toll :c
  • @Kishatu Man wird, wie bereits so oft gesagt, nie in der Lage sein, es jedem Recht zu machen.
    Bei einem Komplettreset ist es offensichtlich, dass wohl die meisten ihren Willen bekommen. Alles andere wäre eher ungesund für das Stärkeverhältnis zwischen den Gilden, man sah ja bereits was passiert, wenn sich eine oder mehrere Gilden von anderen komplett absetzen und absolute Serverdominanz ergreifen.
    Schließlich können wir dieses Mal (vermutlich) die Spieler halten und haben uns auch Gedanken darüber gemacht, was einigen nicht passte. Die Suchti-Gilden an der Spitze zu lassen wäre ein Schritt in genau die andere Richtung.

  • Reagiere dazu gespalten.

    Auf der einen Seite kann man mit dem Komplett-Reset alle Neuerungen problemlos einfügen und gucken, wie sich diese auf
    die Spielerschaft auswirken und ob noch was geändert werden müsste. Auch bekommt jeder nochmal die Chance von Anfang an zu beginnen und jeder besitzt ebenfalls nochmal eine Chance das meiste aus seiner Gilde herauszuholen und einer der Stärksten zu werden.
    Vor allem können dadurch auch neue Spieler sich perfekt anschließen,ohne direkt im Nachteil zu sein.
    Zuletzt,wie schon angesprochen,bedeutet dies auch weniger Aufwand/Arbeit für das Team.


    Die Tatsache aber,dass alle bisher erarbeiteten Level sowie Gegenstände und Gebäude dadurch verloren gehen stört mich sehr.

    Die Gebäude kann man wieder mit der Gilde aufbauen,was zumal auch sehr spaßig war,wenn man zusammen mit den anderen entspannt im Teamspeak gebaut hat. Auch die Gegenstände bzw. Ausrüstungen sind nicht wirklich ein Problem,da man ja durch das neue
    Skill-System auch so noch etwas hat,wofür man zwar Zeit investieren muss,aber dafür permanent bleibt.
    Bloß die erarbeiteten Level sind recht schade da man je nach Klasse recht viel Zeit darin investiert bzw. verbracht hat.
    Auch wenn man in der neuen Version einfacher leveln kann,so haben glaube ich die meisten nicht ganz so viel Lust wieder stundenlang auf Mobs draufzuhauen um dann endlich mit den Gilden-Kämpfen oder Artefakt-Kämpfen zu beginnen. (Man kann das natürlich
    auch schon mit einem niedrigerem Level machen,dies war aber bloß beim Anfang der ersten Version so.)

    Schlage daher zwei Alternativen vor:

    1. Die Leute,die wenigstens eine Klasse auf das Maximal-Level gebracht haben,werden zu Beginn auf ein erhöhtes "Anfangs-Level" gesetzt,welches zwar keinen großartigen Vorteil,daher nicht schon direkt zu Beginn übermächtig ist,aber halt eine Menge Zeit erspart.

    2. Man nimmt sich mit dem Release der neuen Version noch etwas mehr Zeit und versucht doch noch das PvE etwas interessanter zu gestalten wie dem angesprochenen Quest-System oder z.B speziellen Boss-Mob-Drops.

    Grüße,
    Kuma
  • MisterMonokuma schrieb:

    1. Die Leute,die wenigstens eine Klasse auf das Maximal-Level gebracht haben,werden zu Beginn auf ein erhöhtes "Anfangs-Level" gesetzt,welches zwar keinen großartigen Vorteil,daher nicht schon direkt zu Beginn übermächtig ist,aber halt eine Menge Zeit erspart.
    Entweder alles oder nichts.

    MisterMonokuma schrieb:

    2. Man nimmt sich mit dem Release der neuen Version noch etwas mehr Zeit und versucht doch noch das PvE etwas interessanter zu gestalten wie dem angesprochenen Quest-System oder z.B speziellen Boss-Mob-Drops.
    An den Quests wird doch schon bereits gearbeitet :/

    LG Friwi
  • Vielen dank für eure Unerschöpfliche Anteilnahme. Die Absolute Mehrheit (2/3) stimmte für einen komplett Reset, also bekommt
    ihr einen. Die Spieler die momentan noch Premium besitzen werde dies für den kommenden Reset behalten.

    Die Levelkurve ist deutlich gesunken was das normale Level angeht, die Prestige Levelkurve ist und bleibt noch die gleiche.
    Wie schnell ihr nun im Vergleich levelt, kann ich euch leider nicht sagen. Der Grund dahinter ist die vor dem Abschalten des
    Servers veränderte Mob-Spawnrate. Diese wurde nämlich Angepasst. Ob man nun dadurch im durchschnitt mehr oder weniger
    Exp bekommt, konnten wir noch nicht ausreichend testen, denn dazu braucht man mehr als nur 10-15 Leute.

    Fazit ist aber, ihr werdet nun deutlich schneller Leveln. Dennoch müsst ihr für euren externen Waffen&Rüssi-Skill auch noch
    nach Level 80 etwas Grinden. Wir werden schauen wie wir teile davon in die Quests verpacken können.
    Es ist dennoch Verständlich das man aktiver Spielen muss und mehr dafür tun muss als der Durchschnitts-Spieler, um dass
    Maximum rausholen zu können, in einem kurzen Zeitraum. Sonst würde der Sinn eines solchen Systems, verfehlt sein.


    King Regards

    Good artists copy, great artists steal.
    Pablo Picasso