Das muss auch mal gesagt werden.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • @Homkey "Langeweile der Teammitglieder wird an Spielern ausgelassen"
    Das bezieht sich auf nciht auf Friwis Fehler. Hatte schon öfters die Situation das ein Admin im vanish immer Diamantblöcke bei mir hingebaut hat und sobald ich auf diese zuging abgebaut hat.
    Dieses Verhalten war sowohl kindisch als auch unprofessionell.

    2. Zitat: Momentan scheint aber alles zu funktionieren. Es gibt hier und da mal ein paar Auseinandersetzungen, die völlig normal sind.


    Dies finde ich ist in keiner Weise so, denn wenn ja alles "funktionieren" sollte wieso verlassen so viele Spieler den Server .

    Kleine Gilden werden täglich wieder auf 0 geraidet. Paragon hat Elo Probleme und können niemanden angreifen. Ein Aufschluss oder Aufstieg zu einer sogenannten "großen" Gilde ist kaum möglich durch wenige neue Spieler sowie vollkommen unfaire Gildenkämpfe.

    Edit: "Unfreundliche Teammitglieder"
    Gerade noch eingefallen. Kritik jeder Art wird hier sehr oft als Geflamme angenommen und abgestempelt. Aus diesem Grund schreibe ich keine Posts mehr und ich bin nicht der einzige.
  • darki12 schrieb:

    Dies finde ich ist in keiner Weise so, denn wenn ja alles "funktionieren" sollte wieso verlassen so viele Spieler den Server .
    So wie ich das sehe, verlassen die meisten den Server weil er zu wenig Alonian ist. Das soll nicht heissen das er zu 100% perfekt ist, aber schlussendlich wollen alle Alonian und das gibt`s hier nur bedingt.

    darki12 schrieb:

    Paragon hat Elo Probleme und können niemanden angreifen.
    1. Wir haben auch +/- 2000 Elo und können trotzdem Gilden mit 1000 Elo angreifen. 2. Wir sollten für sie angreifbar sein,
  • darki12 schrieb:

    Hatte schon öfters die Situation das ein Admin im vanish immer Diamantblöcke bei mir hingebaut hat und sobald ich auf diese zuging abgebaut hat.
    Die Admins kontrollieren nunmal die Spieleraktivität. Wenn dich die Tatsache, dass Teammitglieder Spaß haben könnnen so sehr stört, dann bitte doch das nächste Mal wenn jemand dich im Vanish belästigt einfach mal hötflich im Localchat darum, dass damit aufgehört wird.

    Ich denke diese Bitte wird dir kein Admin verwehren!

    darki12 schrieb:

    wenn ja alles "funktionieren" sollte wieso verlassen so viele Spieler den Server .
    Die Spieler verlassen den Server, weil sie sich unverstanden fühlen. Man hat nunmal lange auf einen Alonian-Nachfolger gewartet.

    Das kritische hierbei ist, dass die Spieler vergessen, dass jedes neue Projekt Fehler mit sich bringt, die erst durch die maximale Belastung im Spielgeschehen aufgedeckt werden.

    Wenn ich auf Alonian 1.0 zurückblicke sehe ich einen instabilen Server, der ab 120 Leuten angefangen hat zu laggen und alle 30 Minuten gecrasht ist, ich sehe einen sehr Talentierten Developer, der allerdings deutlich länger zum Fixen von Bugs benötigt hat.

    Der Start der Ethyronseason war dem hingegengesetzt ein Traum. Der Server war bei der Maximalanzahl flüssig und stabil. Bugs wurden von den Dev's so schnell wie möglich gefixt. Auch die Spawnrates,sowie Droprates von Lohenruten etc wurde nach Bedarf der Spieler angehoben. Banns und Sperren wurden soft verteilt und erst mit der Zeit und Häufigkeit angepasst.

    Das Team hat IMMER versucht das Spielerlebnis für JEDEN zu maximieren.

    Als Dank dafür bekommt man Posts wie inkompetent und unfreundlich das Team ist, denn

    darki12 schrieb:

    Kritik jeder Art wird hier sehr oft als Geflamme angenommen und abgestempelt.
    !

    Wir lesen jede Kritik, und nehmen sie nicht nur als geflame an. Wir wissen dass euch der Server genauso am Herzen liegt wie uns, aber was sollen wir tun? Sollen wir jeden aus dem Team werfen der mal nen schlechten Tag hatte? Teamler sind auch nur Menschen, wir machen die Arbeit freiwillig! Für Euch!

    Wir sind nicht so böse wie alle denken, wir sind nunmal Menschen wie ihr. Wir lachen, wir haben Spaß, wir machen uns Gedanken und wir lösen Probleme zusammen.


    Wir sind im Support Channel immer für euch da, sowohl für kleine Anliegen, als auch für Große. Wir setzen gute Ideen aus den Verbesserungsvorschlägen zum Teil 1zu1 oder nur mit minimalen Veränderungen durch.


    Anstatt den Fehler immer beim Team zu suchen, überlegt doch einfach mal was IHR am momentanen Spielgeschehen ändern könnt. Ein freundlicher Umgangston im Chat und im Teamspeak reichen oftmals schon aus und ist eine echte Alternative zum Flamewar ingame.


    Jeder macht mal Fehler, das ist Menschlich! Und die Menschlichkeit sollte man bei dem Ganzen Projekt hier nicht außer Acht lassen.


    ♥ Jenny
  • "Hatte schon öfters die Situation das ein Admin im vanish immer Diamantblöcke bei mir hingebaut hat und sobald ich auf diese zuging abgebaut hat.

    Die Admins kontrollieren nunmal die Spieleraktivität. Wenn dich die
    Tatsache, dass Teammitglieder Spaß haben könnnen so sehr stört, dann
    bitte doch das nächste Mal wenn jemand dich im Vanish belästigt einfach
    mal hötflich im Localchat darum, dass damit aufgehört wird.


    Ich denke diese Bitte wird dir kein Admin verwehren!"

    Liebe Jenny

    Ich weis nicht wie du auf die Antwort die du geschrieben hast kommst. Wenn ich in unsere Gildenbasis baue denke ich ´nicht das man SPIELERAKTIVITÄT TESTEN MUSS. Was zum Teufel, bitte wenn man keine Ahnung über den Vorfall hat einfach nichts dazu schreiben.


    "
    wenn ja alles "funktionieren" sollte wieso verlassen so viele Spieler den Server .

    Die Spieler verlassen den Server, weil sie sich unverstanden fühlen. Man hat nunmal lange auf einen Alonian-Nachfolger gewartet.


    Das kritische hierbei ist, dass die Spieler vergessen, dass jedes neue
    Projekt Fehler mit sich bringt, die erst durch die maximale Belastung im
    Spielgeschehen aufgedeckt werden.


    Wenn ich auf Alonian 1.0 zurückblicke sehe ich einen instabilen Server,
    der ab 120 Leuten angefangen hat zu laggen und alle 30 Minuten gecrasht
    ist, ich sehe einen sehr Talentierten Developer, der allerdings deutlich
    länger zum Fixen von Bugs benötigt hat.


    Der Start der Ethyronseason war dem hingegengesetzt ein Traum. Der
    Server war bei der Maximalanzahl flüssig und stabil. Bugs wurden von den
    Dev's so schnell wie möglich gefixt. Auch die Spawnrates,sowie
    Droprates von Lohenruten etc wurde nach Bedarf der Spieler angehoben.
    Banns und Sperren wurden soft verteilt und erst mit der Zeit und
    Häufigkeit angepasst.


    Das Team hat IMMER versucht das Spielerlebnis für JEDEN zu maximieren.


    Als Dank dafür bekommt man Posts wie inkompetent und unfreundlich das Team ist, denn"


    Ich weis nicht wie das bei dir ist. Aber ich kenne mindestens 30 Leute die gelefted sind weil sie jeden Tag zu Tode geraidet wurden. Bugs hatten etc.
    Wieder einmal ist deine obrige Antwort über Alonian nur aus der Luft gerissen.
    5 % Leaven eventl. weil es nicht Alonian 7.0 ist. Aber der Rest geht aus ganz anderen Gründen.
    Wer wissen will aus welchen Gründen. Sucht einfach den geschlossenen Threat über "Wieso verliert Ethyron Spieler"

    Und damit kommen wir zum letzten Punkt.
    Einfach den Threat lesen und mir sagen was daran geflame ist. Ein super Beispiel für Teammitglieder die übertrieben hart auf Kritik antworten und instant Verbesserungsvorschlag Posts zumachen.
  • darki12 schrieb:

    Ich weis nicht wie du auf die Antwort die du geschrieben hast kommst. Wenn ich in unsere Gildenbasis baue denke ich ´nicht das man SPIELERAKTIVITÄT TESTEN MUSS. Was zum Teufel, bitte wenn man keine Ahnung über den Vorfall hat einfach nichts dazu schreiben.
    Ändert der Umstand der Dinge etwas daran dass man nicht darum bitten kann aufzuhören?

    darki12 schrieb:

    Ich weis nicht wie das bei dir ist. Aber ich kenne mindestens 30 Leute die gelefted sind weil sie jeden Tag zu Tode geraidet wurden. Bugs hatten etc.
    Wieder einmal ist deine obrige Antwort über Alonian nur aus der Luft gerissen.
    5 % Leaven eventl. weil es nicht Alonian 7.0 ist. Aber der Rest geht aus ganz anderen Gründen.
    Wer wissen will aus welchen Gründen. Sucht einfach den geschlossenen Threat über "Wieso verliert Ethyron Spieler"
    Möchtest du so tun als hätten wir seit dem Thread "Wieso verliert Ethyron Spieler" nichts am Server gemacht haben? Uns nicht um Bugfixes etc. gekümmert haben? Keine Konzepte überarbeitet haben, mehr PvP Content reingebracht haben?

    Natürlich müssen einige Dinge geplant und getestet werden bevor sie released werden, eben damit weniger Fehler entstehen und die Dev's sind nunmal nicht den Ganzen Tag nur für den Server da um zu programmieren.


    darki12 schrieb:

    Ein super Beispiel für Teammitglieder die übertrieben hart auf Kritik antworten
    Ich sehe nicht, dass ich "übertrieben hart" auf Kritik antworte, ich versuche doch nur euch die Sichtweise eines Teamlers zu geben. IHR seid diejenigen die sich dadurch angegriffen fühlen.

    Wir bitten einfach nur um Verständnis, so wie wir auch eure Sichtweise verstehen.

  • darki12 schrieb:


    Edit: "Unfreundliche Teammitglieder"
    Gerade noch eingefallen. Kritik jeder Art wird hier sehr oft als Geflamme angenommen und abgestempelt. Aus diesem Grund schreibe ich keine Posts mehr und ich bin nicht der einzige.

    darki12 schrieb:

    Ich weis nicht wie du auf die Antwort die du geschrieben hast kommst. Wenn ich in unsere Gildenbasis baue denke ich ´nicht das man SPIELERAKTIVITÄT TESTEN MUSS. Was zum Teufel, bitte wenn man keine Ahnung über den Vorfall hat einfach nichts dazu schreiben.


    Ich weis nicht wie das bei dir ist. Aber ich kenne mindestens 30 Leute die gelefted sind weil sie jeden Tag zu Tode geraidet wurden. Bugs hatten etc.
    Wieder einmal ist deine obrige Antwort über Alonian nur aus der Luft gerissen.
    5 % Leaven eventl. weil es nicht Alonian 7.0 ist. Aber der Rest geht aus ganz anderen Gründen.
    Wer wissen will aus welchen Gründen. Sucht einfach den geschlossenen Threat über "Wieso verliert Ethyron Spieler"

    Und damit kommen wir zum letzten Punkt.
    Einfach den Threat lesen und mir sagen was daran geflame ist. Ein super Beispiel für Teammitglieder die übertrieben hart auf Kritik antworten und instant Verbesserungsvorschlag Posts zumachen.
    TL;DR: Du schreibst leider doch noch und "weist" vieles nicht.

    Wenn du mit ITZJNY schreiben willst: Slide into her DMs,
    aber bitte nicht immer nett gemeinte Danksagungs-Threads abusen mit sinnfreien Beschwerden wie:
    "Hatte schon öfters die Situation das ein Admin im vanish immer Diamantblöcke bei mir hingebaut hat und sobald ich auf diese zuging
    abgebaut hat"
    Admin be like:

    Wubba lubba dub dub

    • Unfreundlichkeit der Teammitglieder
    Es gibt einige Teammitglieder und da gebe ich Naughty recht, die Probleme mit Zwischenmenschlichem Kontakt haben. Aber das sind doch nicht alle :D. Wie oft meiner Gilde von denen schon geholfen wurde ^^. Nein ich meine damit nichts gecheatetes oder sonst was. Vielleicht waren ein paar von euch einfach aggressiv, weil euch die Bugs aufgeregt haben und habt das an den Supportern ausgelassen, die dann irgendwann die Nerven verlieren... Aber allgemein habe ich nur sehr positive Erfahrungen gemacht. Es sind halt nur Menschen Zanhshi.

    [i]Wow Friwi... Du hast dich gerade selbst abgeschossen. Herzlichen Glückwunsch! Ich glaube das "Friwi hat euch lieb" kannst du dir wirklich sparen. Ich hab es jetzt die ganze Zeit verschwiegen, um dir nicht so stark auf den Senkel zu gehen, sobald ich von manchen Teammitgliedern in Bezug zur Freundlichkeit geredet habe. Du machst einen guten Job und die Java-Pogrammierersprache hast du bestimmt super drauf. Doch an Höflichkeit fehlt es dir stark. Damit schadest du nicht den Spielern. Damit schadest du nicht dir. Du schadest nur dem Server. Mach weiter und vergraul mit deinen unüberlegten Sprüchen und Texten die Spieler vom Server. Dann war deine ganz Coderei am Ende für umsonst.[/i]
    [i][/i]
    [i]An die Spieler möchte ich noch was sagen: Einzelne Teamler sind nicht das ganze Team. Lasst euch doch von solchen Leuten nicht den Spielspaß verderben :)[/i]
    [i][/i]
    [i][/i]
    [i][/i]
  • Huhu,

    würde euch ALLE einmal bitte, euch so zu verhalten, dass Gandhi stolz auf euch wäre. Denn der war ein netter junger Mann.
    Stellt euch den anderen als kleines Kind vor, das weint. Dann kann man doch garnicht anders, als es in den Arm zu nehmen und zu trösten. Durch tief empfundenes Mitgefühl für den anderen, können wir einander verstehen.

    In Liebe,
    LightningCrown

    PS: Auch wenn ich nie unsichtbar Diamantblöcke gesetzt habe, hoffe ich doch, dass seltenes Verteilen von netten Soulsand-Herzen von euch nicht als allzu starkes Admin-Trolling empfunden wird. Schließlich gebe ich euch so das wichtigste Material für das Bauen von Schweineställen. Und wer nie das Bedürfnis hatte, einen Schweinestall zu bauen, ist sowieso merkwürdig ... :whistling:
  • Ok,da das ganze hier mehr oder weniger zu eskalieren scheint,wie wäre es wenn man sich mal zusammen hinsetzt und für alle Probleme eine Lösung findet (Sei es in Form eines Threads eines Teamlers oder durch einen Teamspeak-Termin)
    So können wir alle anstatt hier aufeinander rumzuhacken Lösungsvorschläge finden für angesprochene Probleme die wirklich weiterhelfen könnten.

    Ansonsten noch mein Kommentar zu den Antworten oben:
    Ich denke jeder hat sich irgendwann mal sei es in der Gilde oder bei anderen Spielen einen Spaß erlaubt (Selbstverständlich ohne Schäden)
    Und ich denke mal das es kein Problem darstellt,wenn auch die Teamler sich nach harter Arbeit einen kleinen Spaß erlauben.
    Zumal nicht wirklich jemand zu Schaden gekommen ist (Wenn man schnell genug ist hätte man vielleicht sogar den Dia-Block mopsen können :D )
    Auch wie oben schon gesagt,wenn es wirklich nervig gewesen wäre,hätte man das eben kurz per Lokal-Chat oder Support-Channel regeln können.

    Grüße,
    Kuma
  • Homkey schrieb:

    @Zahnshi

    Ja ich hatte eine emotionale Verbindung zu diesem Server. Ich bin mit ihm aufgewachsen und habe zahlreiche Leute über ihn kennengelernt. Da du eine Miesmuschel spielen möchtest, mache ich mir jetzt die Mühe mal die gute Naughtyliste durchzugehen.

    • Keine einheitlichen Entscheidungen der Teammitglieder
    Bei Abänderungen, schweren Problemen und Zukunftsplanungen trifft sich das Team in einem abgeriegelten, extra dafür vorgesehenem Channel. Du kannst sogar in seinem Namen die Zeitpunkte dazu lesen. Ansonsten fallen mir außer ein paar Missgeschicken keine Beispiele ein. Willst du denn ewig auf ihnen rumhacken?


    1.) Wir hatten den Fall, dass unsere Schilder vor den Truhen abgemacht wurden, da ein Admin meinte dies wäre verbuggt und verboten, denn Dietrich funktioniert so nicht, doch als er uns dies gerade erklärte meinte ein anderer Admin im Channel, dass dies noch nie verbuggt war und ohne Probleme funktioniert....nur mal so am Rande ( keine vernünftige Absprache? )


    Unfreundlichkeit der Teammitglieder
    Es gibt einige Teammitglieder und da gebe ich Naughty recht, die Probleme mit Zwischenmenschlichem Kontakt haben. Aber das sind doch nicht alle :D. Wie oft meiner Gilde von denen schon geholfen wurde ^^. Nein ich meine damit nichts gecheatetes oder sonst was. Vielleicht waren ein paar von euch einfach aggressiv, weil euch die Bugs aufgeregt haben und habt das an den Supportern ausgelassen, die dann irgendwann die Nerven verlieren... Aber allgemein habe ich nur sehr positive Erfahrungen gemacht. Es sind halt nur Menschen Zanhshi.


    2.) Bei einigen Supportern ja, da es momentan einfach zu viele gibt und einige von denen nicht wirklich hilfreich sind, doch es gibt einige die sich momentan viel Mühe geben! (Jenny, Kabl).


    Langeweile der Teammitglieder wird an Spielern ausgelassen
    Das ist glaube ich eine Anspielung an Friwi`s alte Verwaltungsfehler. Ich hab es oben schon geschrieben. Wie lange wollt ihr das den Leuten denn noch vorwerfen???


    3.) Ja kann passieren, doch so lange es nicht übertrieben wird ist doch alles in Ordnung.
    Es kann auf dauer auch langweillig sein nicht spielen zu dürfen.
    • Insgesamt erscheint das Team bzw. die Leitung unprofessionell
    Die Open und auch die Closed Beta waren wirklich nicht der Hammer und total chaotisch. Momentan scheint aber alles zu funktionieren. Es gibt hier und da mal ein paar Auseinandersetzungen, die völlig normal sind.


    4.) Wenn man das speziell auf das Team bezieht gibt es einige die sich unprofessionell verhalten, doch nicht alle.
    z.b. Domi? (Happy) hatte am Anfang mit uns mal ein Problem weswegen wir mit ihm bei einem Supporter waren anstatt das Problem normal zu klären hat er sich im Ts3 aufgeregt und irgendwann meinte er zu seinen Supporter Kollegen, ob Sie nicht den Channel wechseln können, damit er das mit denen besprechen kann...Sie kamen nicht zurück und gaben das Problem zum nächsten weiter... Man sollte sich schon etwas freundlich verhalten als Supporter und ruhig bleiben.


    Gold hat keinen Mehrwert
    fixed


    5.) fixed? Jo klar momentan ist Gold mehr als nur nutzlos man hat normale Summen an Gold, doch man kann fast nichts im Spieler Shop kaufen, denn die meisten verkaufen nichts, deswegen ist Gold momentan eher überflüssig der einzige nutzen ist für Reparaturkosten und Extras.




    Ich könnte mein Gold genauso gut wegwerfen....dadurch kommen wir wieder zum Punkt PvP was bringt mir ein Gilden Angriff wenn die Waffen/Rüstungen gesichert im Inventar sind und wenn Gold nutzlos ist, da es im Shop keine vernünftigen Angebote gibt oder fast gar keine.


    • Das Konzept speckt Minecraft zu sehr ab:
      • Kein Hölle
      • Kein End
      • Keine Tränke brauen möglich
      • Zu wenig Diamanten durch Seed
      • Keine Verzauberungen mehr
      Also ist anders beschissen? Machen wir jetzt einen auf Identitäre? :D Ich kann diese Gruppe von "besorgten Bürgern" ja nachvollziehen. Doch es ist egal ob Immigranten jetzt unsere Kultur verändern oder das Internet mit der Globalisierung in ein paar Jahrzenten. Was ich gerade tue? Ich vergleiche euch mit AFD-lern ^^ tut mir leid. Ich will euch weniger beleidigen als euch zum Nachdenken anzuregen.



    6.) Er schreibt nicht "alles anders ist beschissen", falls du dir seine Punkte überhaupt durchgelesen hast, denn momentan ist es so, dass die Funktionen die Minecraft in den späteren Versionen vielfältig gemacht haben nicht mehr vorhanden sind. Das END stört mich persönlich eher weniger, doch die Netherwelt war ein Punkt der das ganze reisen in der Minecraft Welt spannender gemacht hat, denn man konnte durch das Nether Gilden Angriffe ausführen oder eine zweite geheime Base haben um Brau Gegenstände zu farmen.


    Über Tränke brauch man nicht zu diskutieren, diese waren ein wichtiger Teil des PvPs und Sie haben das ständige Farmen etwas spannender gemacht, denn man hat gerne Tränke erstellt um Sie im PvP zu nutzen.
    -Hier hätte man nichts ändern müssen und hätte sich die Arbeit sparen können, denn die Tränke sind ähnlich wie die Kräuter nur dass man die Tränke selbst erstellen musste von den Gegenständen die man droppt oder anbaut.

    Diamanten kriegt man schneller durch Angeln als durch Bergarbeit und das sollte genügend aussagen.
    -kann man wenig ändern, da man versucht hat eine optimale Map zu kriegen und dies ist dem Team auch gelungen, denn die Biome sind echt schön, doch leider gibt es einige Gilden die diese Biome durch ihre schwebenden Bunker/Klötze/.../ zerstören und dann aufhören, diese Gebiete bleiben in diesem Zustand und niemand kümmert sich darum, denn die Bau Regeln werden nicht vernünftig eingehalten.

    Verzauberungen und Verluste der Rüstungen, Waffen waren die wichtigsten Stellen um PvP spannend zu machen!
    Momentan lohnt es sich nicht für ein Paar Brote und einen Token zu kämpfen.


    Ich hoffe du schreibst keine Beiträge/Antworten mehr Homkey, dann wäre es schon etwas besser hier im Forum :)
    Damit möchte ich dich nicht beleidigen, sondern dich zum Nachdenken anregen, denn der Großteil deines Textes ist unproduktiv und Nutzlos. Der Vergleich mit der AFD und uns ist genauso gut als wenn ich Apfel und Stein vergleiche...
    Viele Grüße
    MeisterXD - Gildenleiter von Toxin

    //Alonian 1.0 "no comment :D"
    //Alonian 2.0 - 4.0 "Masse statt Klasse"
    //Ethyron 1.0 "Toxin no skill only luck....but a lot of luck"
    //Ethyron 2.0 "melons....too many melons
    //Ethyron 3.0 "We are back! - Senioren von Toxin"

    //chaos is less predictable

    Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von MeisterXD ()

  • @MeisterXD

    Ich verstehe deinen Standpunkt sehr gut und würde dich bei Einigen echt untersützen. Aber mal nebenbei... aufhören werde ich nicht tut mir leid :D. Das hat auch nichts damit zu tun, dass ICH nicht zocken kann sondern einfach, weil ich hoffe irgendwas verbessern zu können. Am besten kopiere ich jetzt nicht noch mal alles. Das wäre viel zu viel.

    1.) Wir hatten den Fall, dass unsere Schilder vor den Truhen abgemacht wurden, da ein Admin meinte dies wäre verbuggt und verboten, denn Dietrich funktioniert so nicht, doch als er uns dies gerade erklärte meinte ein anderer Admin im Channel, dass dies noch nie verbuggt war und ohne Probleme funktioniert....nur mal so am Rande ( keine vernünftige Absprache? )

    Kann man nix zu sagen. Ich kenne die Hintergrundstory leider nicht. Könnte sich auch um Trolling gehandelt haben. Wie scheiße ich sowas finde egal von Teamler oder nicht weißt du ja schon.

    2.) Bei einigen Supportern ja, da es momentan einfach zu viele gibt und einige von denen nicht wirklich hilfreich sind, doch es gibt einige die sich momentan viel Mühe geben! (Jenny, Kabl).

    Das liegt auch an der geringen Spielerzahl. Wer weiß wie die in der Zukunft aussehen wird? Melde die Supporter doch einfach irgendwo im Forum. Hier kann es jeder sehen und nicht einfach so unter den Teppich gekehrt werden.

    3.) Ja kann passieren, doch so lange es nicht übertrieben wird ist doch alles in Ordnung.
    Es kann auf dauer auch langweillig sein nicht spielen zu dürfen.


    Okay. Dem Team ist also langweilig. Wer will sich als nächstes Spielzeug anmelden? Das sollte euch eine Ehre sein!

    4.) Wenn man das speziell auf das Team bezieht gibt es einige die sich unprofessionell verhalten, doch nicht alle.
    z.b. Domi? (Happy) hatte am Anfang mit uns mal ein Problem weswegen wir mit ihm bei einem Supporter waren anstatt das Problem normal zu klären hat er sich im Ts3 aufgeregt und irgendwann meinte er zu seinen Supporter Kollegen, ob Sie nicht den Channel wechseln können, damit er das mit denen besprechen kann...Sie kamen nicht zurück und gaben das Problem zum nächsten weiter... Man sollte sich schon etwas freundlich verhalten als Supporter und ruhig bleiben.


    Ich hab keine Ahnung was die Hintergrundgeschichte dazu ist. Domi was sehr oft für mich da. Immer freundlich, immer hilfsbereit und immer schnell. Auf der anderen Seite hast du natürlich Recht. Die Aktion euch stehen zu lassen ist einfach nicht in Ordnung und ebenfalls sollten Supporter auch eine gewisse Charakterstärke mit sich bringen, damit solche Situationen gar nicht erst enstehen.

    5.) fixed? Jo klar momentan ist Gold mehr als nur nutzlos man hat normale Summen an Gold, doch man kann fast nichts im Spieler Shop kaufen, denn die meisten verkaufen nichts, deswegen ist Gold momentan eher überflüssig der einzige nutzen ist für Reparaturkosten und Extras.

    Die Goldeinahmequelle ist nun niedriger. Das Problem ist und das hat glaub ich jeder erkannt, niemand benutzt den Shop. Grund dafür sind die immernoch bestehenden Steuern. Der Gildenrat und auch mehrere Forumsbeiträge haben schon um eine Abschaffung der Steuer und einem anderen Umgang mit dem Schwarzmarkt gebeten. Eine Reaktion habe ich bis jetzt nirgendwo gelesen. Das sollte wirklich mal geändert werden.

    Ich könnte mein Gold genauso gut wegwerfen....dadurch kommen wir wieder zum Punkt PvP was bringt mir ein Gilden Angriff wenn die Waffen/Rüstungen gesichert im Inventar sind und wenn Gold nutzlos ist, da es im Shop keine vernünftigen Angebote gibt oder fast gar keine.

    Wenns dir keine Spaß bringt vielleicht gefällt dir das? ^^ Die jute Belagerung . Was ich damit sagen will ist: Mach doch einfach Vorschläge und denk dir was aus. Etwas was das ganze auffrischen und spaßiger machen könnte. Du beschwerst später irgendwo über Diamanten. Da kannst du sie auch herbekommen :D.

    [b]6.) Er schreibt nicht "alles anders ist beschissen", falls du dir seine Punkte überhaupt durchgelesen hast, denn momentan ist es so, dass die Funktionen die Minecraft in den späteren Versionen vielfältig gemacht haben nicht mehr vorhanden sind. Das END stört mich persönlich eher weniger, doch die Netherwelt war ein Punkt der das ganze reisen in der Minecraft Welt spannender gemacht hat, denn man konnte durch das Nether Gilden Angriffe ausführen oder eine zweite geheime Base haben um Brau Gegenstände zu farmen.[/b]

    "Alles andere ist beschissen" war auch eine meiner Meinung nach zutreffende Interpretation. Der Nether wurde auch aus genau diesem Grund entfernt. Man muss sich nur die genauen Koordinaten ausrechnen und war 8 mal schneller bei der Angreifergilde. Gildenextras sind momentan super nutzlos. Es kann auch eine Gilde einfach mal Spaß dran haben Kleine auszurauben. Egal ob sie dafür mehr blechen müssten oder nicht viel bekommen. Hauptsache sich cool fühlen. Ein zweite Basis im Nether. Suuuuper. Also muss ich jetzt neben dem Gildenblock, den versteckten Kisten jetzt auch noch das versteckte Netherportal finden un dort dann die Festung nach weiteren versteckten Kisten durchsuchen? Klasse. Zu den Tränken komme ich später.
  • Über Tränke brauch man nicht zu diskutieren, diese waren ein wichtiger Teil des PvPs und Sie haben das ständige Farmen etwas spannender gemacht, denn man hat gerne Tränke erstellt um Sie im PvP zu nutzen.
    -Hier hätte man nichts ändern müssen und hätte sich die Arbeit sparen können, denn die Tränke sind ähnlich wie die Kräuter nur dass man die Tränke selbst erstellen musste von den Gegenständen die man droppt oder anbaut.


    Ich gebe dir da Recht. Ich finde es schwer eintönig. PvP-relevante Effekte gibt es zu wenig. Das wurde wohl eingeführt um den Beruf des Bauers und des Farmers mit den anderen beiden gleichsetzen zu können. Ich hätte mir lieber andere Fähigkeiten von ihnen gewünscht. Die Vanillaminecrafttränke hätten dann aber angepasst werden müssen, weil sie sonst viel zu stark geworden wären. Für die Netherwarzen hätte man bestimmt auch einen Ersatz gefunden. Es ist ein riesen Unterschied ob ich mir meine Zutaten von irgendwo besorgen muss oder den fertigen Effekt vor die Füße geballert bekomme :/. Ob man das noch ändert bezweifele ich.

    Diamanten kriegt man schneller durch Angeln als durch Bergarbeit und das sollte genügend aussagen.
    -kann man wenig ändern, da man versucht hat eine optimale Map zu kriegen und dies ist dem Team auch gelungen, denn die Biome sind echt schön, doch leider gibt es einige Gilden die diese Biome durch ihre schwebenden Bunker/Klötze/.../ zerstören und dann aufhören, diese Gebiete bleiben in diesem Zustand und niemand kümmert sich darum, denn die Bau Regeln werden nicht vernünftig eingehalten.



    Also ich war vom Beruf her Miner und bin immer im Norden buddeln gegangen, was laut Forum der schlechteste Ort dafür sein soll und habe immernoch mehr gefunden als ein Angler. Ich bin stripminen gegangen und hatte immer eine min. Glück II Hacke dabei. Wie erledigst du denn deine Miningtouren? Das ist nicht als Provokation gemeint. Mich interessiert das wirklich. Was die Gilden angeht gebe ich dir wieder mal Recht. Mir wurde erzählt über die Ruinen werde noch beraten. Mal sehen.

    Verzauberungen und Verluste der Rüstungen, Waffen waren die wichtigsten Stellen um PvP spannend zu machen!
    Momentan lohnt es sich nicht für ein Paar Brote und einen Token zu kämpfen.


    Also ich fand das nie spannend. Ich bin in Alonian im Gildenpvp nur mit einer Eisenrüstung + einem auf 30 verzauberten Diamantschwert raus. Ich hatte überhaupt keinen Bock meine Sachen wieder neu gesignern zu müssen. Die habe ich dann immer für die Kampfzone benutzt, die mir wiederum Spaß gemacht hat. Zu den Tokens kann ich dir nichts sagen. An der Stelle muss ich zu viel Unwissenheit zugeben. Falls das so ist, ist das natürlich blöd. Was die Verzauberungen angeht warte ab d:. Es gibt da die ein oder anderen Gerüchte.

    Ich hoffe du schreibst keine Beiträge/Antworten mehr Homkey, dann wäre es schon etwas besser hier im Forum
    Damit möchte ich dich nicht beleidigen, sondern dich zum Nachdenken anregen, denn der Großteil deines Textes ist unproduktiv und Nutzlos. Der Vergleich mit der AFD und uns ist genauso gut als wenn ich Apfel und Stein vergleiche...


    Ich werde niemals meine Klappe halten. Mein AFD-Vergleich hatte einen Hintergrund. Wenn du ihn nicht widerlegen kannst, dann mecker einfach nicht. Dein Problem ist wohl, dass ich keine Stellung mehr beziehe. Ich stehe nicht hinter dem Team und ich stehe auch nicht mehr hinter den Nörglern. Ich mache mein eigenes Ding. Ich gebe meine Meinung und logisch überdachte Schlüsse dazu. Sollte dir das nicht passen lass mich einfach in Ruhe und geh mir aus dem Weg. Ansonsten kritisiere meich weiter oder plauder doch einfach mal mit mir auf TS . Ich beiße nicht auch wenn meine Klasse der Lykaner ist. Es ist immer besser zu verschiedenen Standpunkten Zugang zu haben. Das macht eine ordentliche Meinungsbildung erst möglich. Bevor du ihn in deine Atwort mit einfügst... Ja das war halt dumm Reperatur . Ich stehe dazu. ich hoffe das kommt nie wieder vor.

    Jetzt mal ein Lob an Alle die sich die Mühe geben sich alles im Forum durchzulesen!

    mfg

    Homkey <3
  • Wir hatten den Fall, dass unsere Schilder vor den Truhen abgemacht wurden, da ein Admin meinte dies wäre verbuggt und verboten, denn Dietrich
    funktioniert so nicht, doch als er uns dies gerade erklärte meinte ein
    anderer Admin im Channel, dass dies noch nie verbuggt war und ohne
    Probleme funktioniert....nur mal so am Rande ( keine vernünftige
    Absprache? )
    Verehrter MeisterXD,

    du hast natürlich vollkommen Recht, dass es sich dabei um einen Fehler meinerseits gehandelt hat. Ich und einige weitere Teammitglieder gingen fest davon aus, dass Schilder in bestimmten Fällen das Öffnen von Kisten per Dietrich blockierten. Irgendetwas muss wohl dran gewesen sein, denn sonst hätten vermutlich auch nicht soviele Teammember gleichzeit derartiges mitbekommen.
    Als ich euch nun das Verschwinden eurer Schilder im TeamSpeak erklärte und ein anderes Teammitglied daraufhin sagte, dass es damit doch überhaupt kein Problem gäbe, stand ich natürlich dumm dar(Ob nun ich oder das andere Teammitglied Recht hatte, weiß ich nicht). Klar ist nur, dass wir als Team in diesem Fall auf anhand verschiedener Wissenstände agierten.
    Warum kann soetwas vorkommen? Nunja, es ist - besonders zu jener Zeit - nicht immer einfach derart viele Personen über jede Kleinigkeit gleichzeitig und natürlich zeitdeckend zu informieren. Da kamen wir einfach nicht hinterher. Absprachen gab es viele, wenn dabei eine Bugmeldung(falls ich Recht hatte) oder ein Bugfix/das als falsch Erkennen eines Bugs(falls der andere Teamler Recht hatte) einmal unter den Tisch gefallen ist, ist soetwas natürlich unschön und ein trauriges Missgeschick.

    Zugegeben, diese Antwort stellt weder mich und aller Voraussicht nach auch nicht dich vollkommen zufrieden. Und das natürlich nicht vollkommen unberechtigt.

    Als ich darüber nachdachte, was und ob ich überhaupt etwas darauf erwidern sollte, erinnerte ich mich an Gespräch mit meinem Großvater:
    "Was ist das Gegenteil einer tiefen Wahrheit?", fragte er mich. Mit dieser Frage war ich ein wenig überfordert und sah ihn nur unsicher an. "Eine andere tiefe Wahrheit", antwortete er daraufhin.
    Es gibt eine Vielzahl verschiedener Dinge, die wir für die absolute, unumstößliche Wahrheit über einen bestimmten Sachverhalt halten. Wohingegen andere Menschen über genau dasselbe komplett andere Dinge zu wissen glauben. Natürlich haben wir recht und die anderen liegen vollkommen im Unrecht, das ist doch klar ... oder etwa nicht?
    Nun, die Sache mit der Wahrheit, ist die, dass sie schwer zu erfassen ist. Jeder sieht die Welt mit allem was dazu gehört, aus seinem persönlichen Blickwinkel und hält diesen für den naheliegendsten. Wie in einem Post ein paar über diese, hier geschrieben, sollten wir zuerst versuchen, den anderen zu verstehen, bevor wir seine Meinung als absoluten Blödsinn und seine Handlungen als stümperhaft abstempeln.
    Diskussionen sind eine Sache, die mir nicht gefallen wollte. Naja, nicht alle, aber eine ganz bestimmte Sorte von ihnen. Nämlich jene, bei der es zwei kontrahäre Meinungen gibt und der eine mit aller Gewalt versucht den anderen von seiner zu überzeugen und umgekehrt genauso. Wenn jeder glaubt, die Wahrheit gefunden zu haben und sie dem anderen nur noch vermitteln zu müssen, kann doch irgendetwas nicht stimmen. Letzten Endes wird immer einer, meistens jedoch beide gekränkt aus der Angelegenheit hervorgehen. Entweder hat nun einer der beiden seine "Wahrheit" gleich einem Kreuzzug dem anderen einverleibt oder man einigt sich auf einen Kompromiss. Und ein Kompromiss ist in gewisser Weise nichts, was irgendwer je so haben wollte, sondern lediglich die Entscheidung, es hinzunehmen, dass der andere die Wahrheit nicht erkannt hat und man sich eben irgendwo in der Mitte getroffen hat.
    Hat man einander dabei wirklich verstanden? Wohl kaum. Vielmehr posaunt jeder seine Vorstellungen heraus und der andere soll zuhören, während man selber möglichst weghört.
    Was ist es, wonach wir alle stattdessen streben sollten? Wir sollten einander verstehen lernen. Versuchen, die Beweggründe des anderen nicht als bloße Hirngespinste abzutun, sondern nachzuvollziehen. Ist man erst einmal auf derselben Wellenlänge, kann man GEMEINSAM anstatt GEGENEINANDER nach einer Lösung des Problems suchen. Denn um nichts anderes geht es dabei doch letzten Endes: Wir möchten für ein Problem, das sich uns stellt, die bestmögliche Lösung finden und es sollte nicht unser Ziel sein, einfach nur kurz Dampf abzulassen - ohne Rücksicht auf Verluste.

    In diesem Sinne noch einmal: Es tut mir wirklich Leid, dass ihr euch ungerecht behandelt gefühlt habt und an eurer Stelle würde es mir bestimmt genauso gehen. Ich ging nicht davon aus, dass es euch so nahe ging und möchte mich dafür entschuldigen, dass ich es einfach so unter den Tisch fallen ließ, da ich ein paar Schilder für nicht so wichtig hielt. Für meinen Teil bin ich bereit, euch das Holz für die Schilder - im Survival-Modus versteht sich - zu erfarmen, sodass ihr immerhin ohne den Verlust von Gegenständen aus der Situation heraus geht.

    Mit lieben Grüßen,
    LightningCrown

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von LightningCrown ()