Reparatur

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie oft stirbst du denn, dass du nach einer "Wave" Mobs nicht genug Geld zum Reparieren hast? Wenn ich farmen gehe und ca 20 Mobs kille mit n paar grünen und vllt einem blauen, dann wegen whatever was sterbe und mein Geld zurückgeholt hab, bleibt mir nach der Reparatur sogar noch viel über.

      Evtl solltest du also deinen "Farming-Stil" anpassen. Welche Klasse spielst du denn?
    • Danke für dieses tolle Feedback.

      Lass mir dir eines versuchen zu erklären. Wenn du Vanilla PvP spielst und "Full EQ" bist - und stirbst,
      was verlierst du dann an Zeit?

      Nehmen wir an du hast ein "Dia Schwert" mit Sharp IV only. Dann noch eine Dia Rüssi mit Prot III-IV auf jedem
      teil. Dann sind dass 26 Dias und 4x30 Enchat-Level (Mindestens, eigentlich aber 2-3 fach so viele, weil's Glück Sache ist.)
      Hier brauchst du für das Reparieren 2 Nächte ca. - nun kann man sich ausrechnen wo du mehr "Zeit" investieren musst.
      (Du kannst auch hier einfach Zeug Farmen und Verkaufen.)

      "Man verliert keine Items mehr, trotzdem soll der Tod noch schmerzhaft sein."

      (Ich habe wohl einen "Kult" kreiert, bedauerlich, dass nicht mehr Leute ihren eigenen Weg gehen.)


      - King Regards -

      Good artists copy, great artists steal.
      Pablo Picasso
    • Fl4at schrieb:

      Wie oft stirbst du denn, dass du nach einer "Wave" Mobs nicht genug Geld zum Reparieren hast? Wenn ich farmen gehe und ca 20 Mobs kille mit n paar grünen und vllt einem blauen, dann wegen whatever was sterbe und mein Geld zurückgeholt hab, bleibt mir nach der Reparatur sogar noch viel über.

      Evtl solltest du also deinen "Farming-Stil" anpassen. Welche Klasse spielst du denn?
      Was ist eine "Wave" mobs? Ein spawn mobs gibt definitv nicht genug Gold zum reparieren.

      Man benötigt 400+ gold zum reparieren. Nachdem man diese 400g gefarmt hat, ist zumindest die Waffe als Barbar schon kaputt.
      D.h. -230gold für die Waffenreparatur. Bleiben noch 170 gold für die Rüstung die meistens auch mindestens 25-35% Haltbarkeit verloren hat.

      Gehe ich nun in eine PvP-Zone, kloppe mich für ein paar minuten mit anderen Spielern (Haltbarkeitsverlust bereits vor dem Tod), sterbe dann und meine Haltbarkeit ist wieder auf 0. -> Wieder das ganze von vorne.

      Meine Frage bleibt bestehen, wolltet ihr nicht weg vom PvE?

      Ich für meinen Teil möchte PvP spielen und nicht 80% meiner Zeit mit PvE beschäftigen um mein Equip zu reparieren.
      Vielleicht sehen das die Leute die dieses Konzept zusammengedacht haben ja anderst und fahren lieber die PvE Schiene.

      @Naethera Beim Alles oder nichts system hat man wenigstens die Möglichkeit etwas wertvolles bei einem Kill zu bekommen.
      Die PVP-Tokens sind meiner Meinung nach nichts begehrenswertes.


      Ps. @Fl4at du gehst farmen? du spielst auf dem Server?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von disuse ()

    • Mit einer Wave meine ich die Menge Mobs, die in einem Darkroom bzw auf einer Levelfläche innerhalb kurzer Zeit spawnt. Mit der Zeit werdens natürlich mehr Mobs, da mehr Waves dazukommen ;)

      Wenn du beim PvP stirbst, ist verständlich dass deine Ausrüstung schneller bricht. Wie Naethera sagte, der Tod soll schmerzhaft sein. Das hat mit PvE nichts zu tun. Das wird eher daran liegen, dass du kein finanzielles Polster aufgebaut hast, mit dem du die ein oder andere Reparatur aus der Portokasse zahlen kannst. Das kann man über PvE machen (Zodiak zum Wegwerfen klappt da gut), das wird über Handel aber viel schneller gehen. Die Kosten des Rep-Systems wurden vor nicht allzulanger Zeit so angepasst, dass du nun abhängig von der Haltbarkeit zahlst. Dass ein halb kaputter Gegenstand nierdrigere Kosten hat als ein komplett kaputter, dürfte logisch sein :D

      Natürlich spiel ich auf dem Server, und klar farm ich auch. Nur weil du mich vllt nie rumlaufen siehst :P
    • Fl4at schrieb:

      Das hat mit PvE nichts zu tun.
      ? Momentan hat leider zuviel auf dem Server mit PvE zutun. Und Reparaturen haben definitiv was mit PvE zutun.
      Das Finanzielle Polster wurde resetted.

      Obwohl ich lese und höre das ihr mehr Richtung PvP wollt, auch wenn ihr mir meine Frage nicht beatwortet habt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von disuse ()

    • Guten Abend,
      ich mische mich da mal ein.
      Also:
      Eig. solltest du auch ohne Rüstung auskommen, gegen Monster ...
      Wenn du so oft stirbst, dann kann man halt nichts machen.
      Spiel im Team oder geh nicht ins PvP, wenn du nur deine Haltbarkeit verlierst und es nicht schaffst zu überleben.

      Wenn du dir das Gold nicht einteilen kannst oder immer noch nicht genug hast, dann wechsel zu Modram/Zodik-Waffen.
      Billiger sind sie, sowie günstiger zum reparieren.
      Die Monster machen nicht so viel Schaden, dass du eine Rüstung dafür brauchst.

      Und wenn das immer noch nicht weiter hilft, dann geh nicht farmen. Dann verlierste keine Haltbarkeit.
      Das Gold-System ist auf dem jetztigen Stand gut und passt auch so, ich habe schließlich auch immer genug Gold und ich bekomme auch mehr, als ich verbrauche.



      Lg
      Dovah | Christian
    • du solltest dich entscheiden, ob du dich über das Reparatur-System hier "beschweren" möchtest oder darüber dass der Server zu PvE-lastig sei. Hängt beides nur bedingt zusammen ;)

      PvE erbringt Gold für die Reparatur, die durch Leveln notwendig wird. Wenn du mit dem teuersten Zeug gegen einfache Mobs in die Schlacht ziehst und das so lange ausreizt, bis deine Haltbarkeiten low sind, dann sind die Kosten auch gerecht. Immerhin hast du mit Chaos Equip länger farmen können als mit Modrem oder sogar Zodiak. Auf der anderen Hand aber haben Zodiak und Modrem natürlich durch ihre niedrigere Haltbarkeit auch niedrigere Gesamtkosten was Reparatur angeht. Genaue Kosten für komplett abgenutzt siehe Wiki.

      Bevor wir also jetzt noch weiter um einen Punkt drehen, würde ich sagen, dass du vllt mal das PvE-Farmen auf Zodiak herunterschraubst (es reicht völlig aus gegen Monster UND du wirst definitiv genug Gold haben, wenn du nicht dauerhaft stirbst). Wenn du danach noch der Meinung bist, dass es zu teuer ist, kann man weiterdiskutieren. Aber die Kosten sind aktuell sehr milde, ich höre zurzeit keine Beschwerden darüber (und ich hör einige). Es sind zurzeit andere Prioritäten höher angesetzt als das Reparatur-System (was genau werde ich nicht sagen), dementsprechend wird eine "Groß-Überarbeitung" definitiv nicht bald kommen.

      Aber um jetzt zum Schluss nochmal ganz genau auf deine Frage einzugehen, welche da lautet

      disuse schrieb:

      wolltet ihr nicht weg vom PvE?
      Ja, wollen wir. Die Vorkehrungen werden getroffen, die PvP-Tokens zB sind ein Anfang. Abwarten und Tee trinken, we are only human too :)
    • @Fl4at
      Sehe das genau so, wenn ich mal farmen geh lauf ich meistens mit ca 1k Gold auf der hand rum, dannach reppen bleiben so 700 über dazu einige Seelengefäße, Blaze Rods.
      Man bekommt richtig viel Gold.
      Evtl. Im Darkroom rinrn bereich bauen wo man sich verstecken und Leben regenerieren kann, dann stirbt man eig.garnicht mehr beim LvLn und das Gold hat man gleich im überfluss :)