Debuffeffekt : Verherrende Wunden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Debuffeffekt : Verherrende Wunden

      Hallo

      Mir ist in letzter Zeit aufgefallen das der Kleriker was PvP angeht eine sehr starke in manchen Augen zu starke Klasse ist. Er besitzt keine hohen DPS-Werte aber einen krasses Durchhaltevermögen durch Heals und Buffs an sich und Verbündeten.
      Daher sehe ich Kleriker derzeit falls er auf einem hohen Level ist als die stärkste Klasse an, da durch ständiges Heilen der Tod verhindert wird.
      Dies Macht ihn untötbar für Nachtigalls oder andere Assasins und eigentlich sollte dies nicht der Fall sein. Sollte ein Mönch nicht mit leichtigkeit von Hinten erstochen werden?

      Daher bringe ich den neue (von LoL abgekupferte) Debuff : "Verherrende Wunden" ins Spiel
      Falls dieser mit irgendeiner Fähigkeit auf ein Ziel gesetzt wird werden alle Heilungen die auf dieses Ziel gehen verringert. Somit könnte der Bahnbrechende PvP Zug des Kampfklerikers etwas abgesenkt werden, da nun ein paar Klassen (diesen Debuff sollten nicht alle zur Verfügung haben) den Kleriker sogesehen "Countern".

      In Kämpfen würde es dann z.B. auch eine Rollenverteilung geben z.B. diese Nachtigall fokusiiert deren Kleriker um ihn schnellst möglich down zu kriegen.
      Wenn man das im derzeitigen Patch versucht, lacht der Kleriker die NAchtigal nur aus und zerstört sie.


      Würde gerne eure Meinung zu diesem Debuff hören und auch in den Kommentaren lesen :)


      LG Marco/darki12
    • Ich finde den KIeriker meiner meinung nach zu stark. Mein vorschIag wäre, aIIe heaIskiIIs einfach mehr cooIdown zu geben, damit man eine Chance hat den kIeriker oder seine MitspieIer zu töten! Was ich heute mitgekriegt habe, ich hatte heute ein 2v2, und zwar ein 80 Argus & ein Huskar 80 gegen, 80 KIeriker & nen 80 Arkanist, wir haben probiert uns auf einen zu Fokussieren haben es aber einfach nicht geschafft zu zweit einen SpieIer zu bursten.. bis wir Unsere SkiIIs wieder up hatten, hatte der KIeriker wieder seine HeaIs up, bin mir nicht sicher ob wir einfach zu "schIecht" waren oder KIeriker einfach zu wenig CooIdown auf seine HeaIskiIIs haben, wenn eine GiIde 5 KIeriker hat kriegt man die garnicht mehr down. Um so mehr KIeriker um so stärker ist man momentan meiner meinung nach! :)

      @darki finde deinen VorschIag gut.. irgendwas muss gegen dem KIeriker unternommen werden.

      No Hate, meine Meinung! :P :thumbsup:

      Ig
    • Ihr dürft nicht vergessen, dass der Kleriker nunmal sogut wie nur seine Heals hat.

      Im PvP sollte man taktisch vorgehen und (wenn du schonmal bei LoL bist) auch sehen wen man fokussieren sollte.

      Wenn du also der Meinung bist der Kleriker mit ca. 30Sekunden Cooldown auf "große" Healspells (mit debuffs) ist zu Stark, solltest du dich mit deiner Gilde eventuell darauf fokussieren die bösen Kleriker zuerst auszuschalten :)


      Man muss dazu sagen dass der Kleriker zwar eine Menge aushält, aber dafür selbst eine (in Relation zu den DMG-Klassen) verschwindend geringe Chance auf Kills und die damit verbundenen PvP Tokens, die zum Waffen- und Rüstungsupgrade nötig sind, hat.

      Das PvP System ist nunmal darauf ausgelegt dass es verschiedene Klassen mit verschiedenen Eigenschaften gibt, die im Zusammenspiel gut Funktionieren, damit jeder seinen Nutzen im Kampf hat.



      Das ist meine Meinung dazu.



      Make <3 not War
    • @PIayer_Navy_cut KIeriker heiIt, verteiIt gut schaden, kein wunder das jeder auf KIeriker wechseIt :)

      Ig

      @ITZJNY wenn du denkst das es an der Taktik Iiegt oder am Fokus, spieI du doch maI 80 Huskar + 80 Argus gegen 80 KIeriker + BeIiebige KIasse auf 80, dann wiII ich sehen wie du es machst :) gegen Kompetente Gegner & bei IoI kann ein Zed eine Soraka extremst Ieicht zerbursten seIbst noch in höheren bereichen der EIo, kIeriker ist einfach vieI zu stark wenn da nichts geändert wird, wird es baId eine GiIde geben mit 13 kIerikern und 2 Barbaren vieI spaß gegen die zu Kämpfen :).

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ChackiNorris ()

    • Meiner Meinung nach kann man die Heals des Klerikers wohl etwas schwächen. Wenn man bedenkt,dass Engelsfeder im besten Fall 35% des Lebens (wenn alle kurz vom abkratzen sind) der GANZEN Gruppe wiederherstellen kann und das der Kleriker selbst 2 Skills hat,die alle Beeinträchtigungen von sich entfernt (wobei auch hier wieder einer die ganze Gruppe damit von allen Beeinträchtigungen entfernt)
      kann der Kleriker sehr einfach eine große Gruppe am Leben halten,sofern er nicht grade von einem Huskar oder Nachtigall gefokust wird.
      Wenn man dann noch einen 2.Kleriker hat,der denn anderen im Notfall heilen kann,ist der richtige Fokus auf die beiden das wichtigste da man den Kampf sonst vergessen kann (in den meisten Fällen).

      Allerdings gibt es dafür auch wieder Skills die so ziemlich keiner bzw nur sehr wenige benutzen wie "Innere Verstärkung" und
      "Kugel des Lichts". (Jedenfalls habe ich keinen Kleriker damit gesehen)

      Der Gruppe 15% Magiedurchdringung und Rüstungsdurchdringung zu geben von der man selber nicht profitiert und man 50 Rüstung einbüßen muss über einem Zeitraum von 10 Sekunden ist meiner Ansicht nach verdammt hart.In der Zeit wo man den Skill gezündet hat,stirbt man entweder binnen weniger Sekunden nachdem man einen falschen Schritt gemacht hat oder die eigene Gruppe schützt einen so gut wie möglich und haut nebenbei Schaden raus.

      Zu Kugel des Lichts: Der Skill hat 30 Sekunden Cooldown und wirkt als Projektil. Trifft man damit einen Feind der noch volle Lebenspunkte hat,macht das wohl bemerklich Schaden und hat sogar noch einen Debuff-Effekt, aber sobald man gestunnt,in die Luft geworfen wurde oder der Feind unter der Hälfte des Lebens ist, bewirkt er so ziemlich nichts.

      Vielleicht könnte man die Rüstungsreduzierung von Innere Verstärkung etwas anpassen,aus dem Projektil von Kugel des Lichts einen Ghast-Ball machen um vielleicht akkurater zu sein und eine Fläche zu treffen und die ausgeteilte Heilung verringern und/oder die Cooldowns dieser Skills erhöhen.

      Grüße,
      Kuma
    • Nico schrieb:

      Der Kleriker kann in sehr großen Gruppen teils sehr starke Wirkungen erzielen. Hat man nur 1 Spieler zu Supporten so ist er wiederrum nicht so toll...
      Mir fehlen Skills die Starke Wirkung auf eine EINZIGE Person auswirken.
      Nein, eben nicht, genau da liegt ja das angesprochene Problem:
      Der Kleriker ist nicht wie zu erwarten nur in größeren Gruppen verdammt stark, sondern gewinnt, wenn einigermaßen vernünftig gespielt, jedes 2v2. Klar macht er wenig bis keinen Schaden, aber Gegner machen ihm noch weniger. Der Kleriker ist momentan nicht nur Heiler, sondern gleichzeitig auch ein mindestens gleichwertiger Tank dem Argus gegenüber. Einen Support der Gruppen heilt, Reistenzen verteilt und gleichzeitig selbst tanky ist gibt es in so gut wie keinem funktionierenden MMO, zurecht.

      Unabhängig davon steht ihm der PvP-Stil des Servers mit seinen relativ hohen CD's und geringem Combopotenzial sehr gut.
      Ethyron PvP in a nutshell: Taste drücken, laut bis 1 zählen, Taste dücken, laut bis 1 zählen .....
      Ich verstehe insgesamt den Flame auf das Balencing einer bestimmten Klasse nicht, zwar finde ich den Kleriker wie schon gesagt momentan auch etwas zu stark, aber wenn ich mal PvP spiele fallen mir mehr als genug andere Sachen auf die mich mehr stören, da geht die Liste vom schon angesprochenden Global CD von einer Sekunde, der Kämpfe langsamer, indirekter und insgesamt einfach schlechter macht, über immernoch verbuggte Skills bis hin zum allgemein fragwürdigen PvP-Konzept. Das Team hat angeküdigt Schritt für Schritt an den verschiedenen Bereichen zu arbeiten, solange immernoch kein brauchbares PVP-System steht würde ich das Klassenbalencing vielleicht doch noch etwas zurück stellen.
      Wubba lubba dub dub
    • Meine frage ist wieso gibt es dann überhaupt noch den Argus? wenn das der KIeriker genauso machen kann sogar noch vieI besser.. Er kann heiIen, häIt vieI aus, und verteiIt mit paar skiIIs auch noch genauso vieI schaden wie der Argus. (Auf spieIern bezogen)

      In Ethyron ist Ieider ein KIeriker oder mehrere ein Must to have oder man erreicht garnichts mit seiner GiIde und das finde ich/mehrere SpieIer schade..

      Wenn ich das kurz maI mit AIonian vergIeiche darf mit dem Mönch, den musste man NICHT unbedingt in der GiIde haben um einen Fight zu gewinnen.

      BeispieI: Wenn 2 KIeriker + 2 Huskars , gegen 2 Huskar, 1 Arkanist und 1 Nimrod kämpfen ist es kIar das das Team mit dem KIeriker gewinnt Ieider, und das nicht maI knapp. (IeveI 80 aIIe)

      Ich weiß nicht ob das mögIich ist den KIeriker so zu nerfen das man ihn nicht unbedingt braucht, weiI vieIe müssen auf diese KIasse wechseIn momentan, weiI sonst die GiIden zu schwach sind. Mir ist bewusst das es nicht so einfach ist.

      Sorry für RechtschreibfehIer :whistling:


      No Hate, meine Meinung!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ChackiNorris ()

    • Hallöchen

      Ich bin der Ersteller des Themase und hätte mal etwas beizutragen.
      Dieser Threat geht eigentlich um einen Debuff (siehe oben) und ob dieser vielleicht mal eingeführt werden sollte.
      Ich weiß das die Kleriker Diskussion hier mal ausgesprochen wird aber bitte nicht nur auf das beziehen.

      Ich denke ein Kleriker sollte schon große Gruppen Heilen aber zu einem Spell sollte es immer einen Counterspell geben von irgendeiner Klasse. Daher der oben genannte Debuff. In einem guten Fight kann man sich nun entscheiden. Debuffe ich das Ziel vor mir und töte es da der Kleri schwächer heilt auf das Ziel oder gehe ich komplett auf den Kleri mit diesem Debuff.

      Grundsätzlich ist meine Meinung zu Kleriks. Sie sollten schon ordentlich heilen, aber nicht Tanky sein wie ein Argus.


      LG Marco/darki12
    • darki12 schrieb:

      Hallöchen

      Ich bin der Ersteller des Themase und hätte mal etwas beizutragen.
      Dieser Threat geht eigentlich um einen Debuff (siehe oben) und ob dieser vielleicht mal eingeführt werden sollte.
      Ich weiß das die Kleriker Diskussion hier mal ausgesprochen wird aber bitte nicht nur auf das beziehen.

      Ich denke ein Kleriker sollte schon große Gruppen Heilen aber zu einem Spell sollte es immer einen Counterspell geben von irgendeiner Klasse. Daher der oben genannte Debuff. In einem guten Fight kann man sich nun entscheiden. Debuffe ich das Ziel vor mir und töte es da der Kleri schwächer heilt auf das Ziel oder gehe ich komplett auf den Kleri mit diesem Debuff.

      Grundsätzlich ist meine Meinung zu Kleriks. Sie sollten schon ordentlich heilen, aber nicht Tanky sein wie ein Argus.


      LG Marco/darki12
      Diesen Debuff gibt es schon, siehe mein Post.

      Trotzdem ist der Kleriker zu stark.
    • darki12 schrieb:

      Das könnte sein :) Aber aus deinem Post ziehe ich das es nur auf einem Skill dieses gibt und eine Nachtigall sollte schon einen Kleri töten... dazu ist sie ja da die Supports rausnehmen deshalb sollte dieser Debuff z.B. anderen Klassen gegeben werden :)
      Eine rogue hat kehlenschnitt 5 sec silence. Definitv besser als ausweiden.
      Aber ich spiele keinen Rogue, daher kann ich nichts zum Thema Rogue vs Klerik sagen.

      Als Huskar habe ich wenig probleme gegen einen Kleriker, aber die Gilden fangen langsam an
      sich als 2. Klasse nen Kleriker hochzuziehen und stacken diese einfach.