Erinnerung: Anpassung der Gildenfestung bis zum 28.08.2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erinnerung: Anpassung der Gildenfestung bis zum 28.08.2016

      Schönen guten Abend,

      wir möchten euch noch einmal daran erinnern, dass ihr bis morgen (vorraussichtlich nachmittags/abends) Zeit habt, eure Gildenfestungen den veränderten Serverregeln anzupassen. Gilden, die gegen diese Bauregeln verstoßen, werden dafür geahndet.

      Um folgende Bauregeln geht es:
      Bei der Gründung einer Gilde/beim Betritt in eine Gilde verpflichtet sich jeder Spieler, sich an die unten genannten Gildenbauregeln zu halten. Werden sie nicht eingehalten, kann dies zur Auflösung der Gilde und zur Säuberung des Gebiets führen.
      (1) Jede Gildenfestung muss über einen Bereich an der Oberfläche verfügen und alle Bereiche einer Gildenfestung müssen miteinander verbunden sein.
      (2) Komplett fliegende Konstrukte sind verboten. Teilweise fliegende Konstrukte sind unter der Vorraussetzung erlaubt, dass sie für die Verteidiger durch ihre Platzierung keinen ersichtlichen Vorteil bieten.
      Auch wenn nur ein Teil der Festung, wie z.b der Bunker schwebt, zählt dieser als fliegendes Konstrukt.
      (3) Die Verwendung von nicht soliden Blöcken zur Sicherung der Wege vor Belagerungsfähigkeiten, ist verboten.
      (4) Fallen um den Gildenblock, innerhalb eines 10 Block Radius, sind verboten. Als solche Fallen zählen ebenfalls "Gruben" in die man rein fallen kann.
      (5) Der allgemeingültige Pflichtbaustillstil entspricht der mittelalterlichen Epoche (Ausnahmen: Fern-Ost, Orientalisch, Fantasy-Stil).