Gildenkämpfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gildenkämpfe

      Hallo in diesem Thema möchte ich einen Vorschlag für Gilden kämpfe machen.

      Möglichkeit 1

      Momentan ist es auf Ethyron so das sobald 2 Member eine Gilde Online sind die Gilde als Online angezeigt wird und dadurch dann anfällig ist für andere Gilden die dann meistens mit 15 Spielern kommen und die kleinere Gilde zahlenmäßig einfach besiegt.

      Darum schlage ich vor das die Offline Zeit der Gilde erhöht wird und zwar das die Hälfte der Gilde Online sein muss damit man als Online angezeigt wird so würde es zu keinen unfairen 15 gegen 2 Kämpfen mehr kommen.

      aber es gibt auch eine andere Möglichkeit das die Gilden kämpfe Fair bleiben.

      Möglichkeit 2

      Man könnte die Online zeit der Gilde bei 2 Leuten lassen aber dann dürfen von einer gegnerischen Gilde nur die Hälfte der Spieler auf das Gildengebiet so zu sagen 2 Spieler der Gilde A (Verteidiger) sind ON und 4 Spieler der Gilde B (Angreifer) dürfen rein alle anderen werden raus geportet oder zum Spawn. Hierbei müsste man beachten das dann wirklich NUR die Spieler der Gilde B im Gilden Kampf mitmachen dürfen die von Anfang an auf dem Gildengebiet waren ansonsten kann es sein das sobald alle 4 Spieler der Gilde B tot sind ihren Teammates sagen "Leute wir sind tot geht rein".

      Mit dieser Idee würde das PVP für Gilden kämpfe sehr an Balance gewinnen und würde nicht mehr so Unfair ablaufen wie bis jetzt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kaitosawa () aus folgendem Grund: Neue Idee

    • Wie wärs wenn man die Zahl der Angreifer mit der Zahl der Verteidiger vergleicht und dann nur so und so viel weniger bei den Verteidigern online sein dürfen damit sie angreifbar sind ? Allgemein wäre eine Nachtruhe auch was tolles. Ich meine es gibt hier sicher genug Berufstätige und die Sommerferien dauern auch nicht ewig. Solch eine Änderung sollte hohe Aufmerksamkeit genießen, da der Server momentan von seinem PvP-Inhalt lebt.

      mfg

      Homkey
    • Zu sagen die Hälfte der Gilde muss Online sein damit sie als Online zählen ist schon mal großer quatsch, dann müsste fast überall 8 Leute on sein...

      Ich hab mir auch schon gedanken gemacht zu den Thema.
      Man könnte sagen das bei gleicher Elo maximal die doppelte Anzahl an Angreifer auf das Gilden Gebiet gehen kann. Und anhand der Elo beider Gilden kann sich dieses noch ein wenig ändern .
      So könnte Situation wie 2 Verteidiger gegen 13 Angreifer verhindert werde, aber dennoch bleibt weiterhin die Überlegenheit der Anzahl des Angreifers vorhanden wird halt aber nicht zu stark über strapaziert.

      Je nach dem wie stark der Gildeelo Unterschied ist könnte man sagen das der Angreifer mit +-2 Leuten mehr/weniger angreifen darf.
      Ich würde jetzt als Faustformel sagen pro 100 Elo Unterschied darf einspielen mehr/weniger mit, bis max. 2.
      Bsp1:
      Angreifer Elo :1250
      Verteidiger Elo:1040
      Online sind 4 Spieler beim Verteidiger

      Es dürfen also laut meinem Vorschlag 6 Leute aus der weit aus "erfolgreichen" Gilde angreifen, da doppelt Zahl - 2 durch 200 Elo Unterschied.

      Bsp2:
      Verteidiger elo: 1950
      Angreifer elo: 1250
      6 Verteidiger online

      Es dürften 14 Angreifer das gegnerische Gilden Gebiet betretten da doppelte Anzahl +2 max. weil mehr als 2 nicht dürfen.
      Hier hätten wir halt nen angriff einer mittleren Gilde auf wahrscheinlich die erfolgreichste Gilde.

      Soviel zu meiner Idee hierzu.
      Alle zahlen können natürlich noch angepasst werden sind jetzt nur so schnell zusammen gefasste zahlen.

      MfG
      bastiian
      Primus-inter-Pares